Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Dielingen/ Haldem

Größe: 52,35 km²

Gemeindemitgliederzahl: 

Pfarrbezirk I (Dielingen): 2.045 (April 2018)
Pfarrbezirk II (Haldem): 1.231 (April 2018)

Gemeindebüro
Sekretärin: Ortrud Baltes
Koppelweg 3
32351 Stemwede
Tel.:05474/6556
Fax: 05474/912108
dielingen@kirchenkreis-luebbecke.de

Öffnungszeiten
Dienstags von 10.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstags von 16.00 bis 18.00 Uhr

Kirchenmusik:

St. Marien-Kirche Dielingen
Pfr. i. R. Thomas Horst (Organist)
Henriette-Davidis-Weg 2
32351 Stemwede
Tel. (0 57 45) 22 86

Gemeindezentrum Haldem:
Beate Brandt (Organistin)
Arrenkamper Straße 4
32351 Stemwede
Tel. (0 54 74) 20 55 50

Posaunenchor:
Maren Fieseler (Chorleitung)
Krönerei 46
32351 Stemwede
Tel. (0 54 74) 17 71

E-Mail: posaunen@dielingen.de oder info@posaunenchor-dielingen.de
Homepage: www.posaunenchor-dielingen.de

Pfarrer/innen

 

Pfarrer Michael Beening
Koppelweg 1
32351 Stemwede-Dielingen
Tel.: 05474/316


Pfarrerin Sigrid Mettenbrink
Pr. Ströher Allee 20
32369 Rahden-Pr. Ströhen
Tel.: 05776/463
Fax: 05776/1524

Presbyterium


Vordere Reihe von links nach rechts:  Pfarrer Michael Beening, Elke Gräber, Petra Winkelmann, Ursula Schmidt, Renate Quebe, Pfarrerin Sigrid Mettenbrink. Hintere Reihe von links nach rechts: Ralf Petri, Ines Fieseler, Rüdiger Hemann, Arnold Konow, Stephan Busch

Gottesdienste:

An jedem 1. und 3. Sonntag im Monat finden die Gottesdienste jeweils um 10:00 Uhr in der St. Marien-Kirche in Dielingen statt. An jedem 2. und 4. Sonntag im Monat feiern wir um 10:00 Uhr im Gemeindezentrum in Stemwede-Haldem (Osterort 20) den Gottesdienst. Am 5. Sonntag im Monat laden wir ein, am Gottesdienst in einer benachbarten Kirchengemeinde der Region Stemwede (Levern, Oppenwehe oder Wehdem) teilzunehmen.

Außnahmen bilden Fest- und Jubelgottesdienste. Details können dann der aktuellen Tagespresse entnommen werden.

Karte Dielingen


Evang.-Luth. Kirchengemeinde Dielingen

Koppelweg 3
32351 Stemwede
Tel: 05474/6556

Projekttag: Der Schöpfung auf der Spur...

Pfarrer Michael Beening

Kurz vor dem Ende des Schuljahres durften die Jungen und Mädchen der beiden 4. Klassen der Dr. Jürgen und Irmgard Ulderup-Schule, Montessori Grundschule Haldem ihren Projekttag zum Thema Schöpfung mit Pfarrer Michael Beening erleben.
Mit ihren Lehrerinnen Klaudia Wilczek und Nicole Lekon wanderten sie von der Schule bis zum Gemeindezentrum Haldem, wo sie bereits von Pfarrer Beening erwartet wurden, der mit Liedern und einer modernen Nacherzählung der biblischen Schöpfungsgeschichte in das Thema des Vormittages einführte: die Erde mit allem, was darauf lebt und wächst, ist kein Zufallsprodukt, sondern von Gott gewollt und gesegnet, so wie auch jeder einzelne Mensch von Gott gewollt und gesegnet ist.
Deshalb tragen alle Menschen gemeinsam die Verantwortung für die gute Schöpfung Gottes! Und deshalb sind auch die Kinder aufgerufen, Schöpfung zu bewahren und zu schonen!
In Gruppen zu jeweils 6-8 Kindern gestalteten die Schülerinnen und Schüler im Anschluss an den Eingangsteil das Paradies noch einmal neu und so, wie sie es sich vorstellen und wünschen würden. Hierfür standen ihnen lediglich Plaka-Farben und Naturmaterialien zur Verfügung.
Am Ende durfte jede Gruppe ihr Paradies vorstellen und auf Besonderheiten in ihrer Schöpfung hinweisen.
Bei herrlichen Wetter und warmen Temperaturen war dieser Projekttag einmal mehr ein Selbstläufer, bei dem sich alle Kinder mit ihren Begabungen einbringen konnten.
Eine letzte Begegnung mit Pfarrer Beening vor den Sommerferien wird am Donnerstag, den 12. Juli, um 9 Uhr, der Grundschulabschlussgottesdienst in der Dielinger Kirche sein.