Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Dielingen/ Haldem

Größe: 52,35 km²

Gemeindemitgliederzahl: 3054 per Dezember 2021

Gemeindebüro
Sekretärin: Ortrud Baltes
Am Thie 5
32351 Stemwede

Tel.:05474/6556
Fax: 05474/912108
dielingen@kirchenkreis-luebbecke.de

Öffnungszeiten
Dienstags von 10.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstags von 16.00 bis 18.00 Uhr

Kirchenmusik:

St. Marien-Kirche Dielingen
Pfr. i. R. Thomas Horst (Organist)
Henriette-Davidis-Weg 2
32351 Stemwede
Tel. (0 57 45) 22 86

Gemeindezentrum Haldem:
Beate Brandt (Organistin)
Arrenkamper Straße 4
32351 Stemwede
Tel. (0 54 74) 20 55 50

Posaunenchor:
Maren Fieseler (Chorleitung)
Krönerei 46
32351 Stemwede
Tel. (0 54 74) 17 71

E-Mail: posaunen@dielingen.de oder info@posaunenchor-dielingen.de
Homepage: www.posaunenchor-dielingen.de

Pfarrer


Pfarrer Michael Beening

Koppelweg 1
32351 Stemwede-Dielingen
Tel.: 05474/316

Presbyterium


Hintere Reiche v. links: Rüdiger Hemann, Arnold Konow, Pfarrer Michael Beening (Vorsitzender), Ralf Petri, Mathis Lemke

Vordere Reihe v. links: Ruth Prenzler, Elke Gräber, Tina Tellmann, Renate Quebe (stellvertretende Vorsitzende), Ines Fieseler, Kerstin Röbker-Bringewatt

Gottesdienste:

An jedem 1. und 4. Sonntag im Monat finden die Gottesdienste jeweils um 11:00 Uhr in der St. Marien-Kirche in Dielingen statt. An jedem 2. Sonntag im Monat feiern wir um 17:00 Uhr im Gemeindezentrum in Stemwede-Haldem (Osterort 20) einen Abendgottesdienst. Am 3. Sonntag im Monat laden wir um 10:00 Uhr in das Gemeindezentrum Haldem zu einem Gottesdienst ein, welcher ehrenamtlich gestaltet wird.

Außnahmen bilden Fest- und Jubelgottesdienste. Details können dann der aktuellen Tagespresse entnommen werden.

Karte Dielingen


Evang.-Luth. Kirchengemeinde Dielingen

Am Thie 5
32351 Stemwede
Tel: 05474/6556

Gemeindezentrum Haldem

Osterort 20
32351 Stemwede
Tel: 05474/6261

Sankt Marien Kirche Dielingen

Unter den Linden 15
32351 Stemwede

„Wir feiern Hochzeit – und Jesus feiert mit!“

Pfarrer Michael Beening



 Haldem, 24. September 2022

„Wir feiern Hochzeit – und Jesus feiert mit!“ - Unter diesem Motto fand am Sonnabend, den 24. September, die zweite Kinderkirche nach Corona im Gemeindezentrum Haldem statt.

Hatte es bei der ersten Ausgabe vor den Sommerferien noch so ausgesehen, als ob auch diese Form der Glaubensvermittlung und Gemeinschaft für die jüngsten Gemeindeglieder der Pandemie zum Opfer gefallen sei, sind Pfarrer Michael Beening und sein Kinderkirchen-Team diesmal von der großen Teilnehmerzahl freudig überrascht worden.
46 Kinder – teils mit ihren Eltern – hatten sich eingefunden, um miteinander zu frühstücken und gut gestärkt im anschließenden Kindergottesdienst zu singen, zu beten und die Geschichte von der „Hochzeit zu Kana“ mitzuerleben. Besonders die Verwandlung von klarem Wasser in Traubensaft hat alle beeindruckt.

In der Gruppenphase konnten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer drei unterschiedliche Angebote wahrnehmen: so durften sie ihre eigene Mini-Pizza kreieren, denn – so die Meinung der Kleinen: „Pizza darf auf keinen Fall bei einem guten Hochzeitsessen fehlen!“.

In einer zweiten Gruppe entstanden edle Gläser, die kunstvoll bemalt und verziert wurden.
Im Keller des Gemeindezentrums wurden verschiedene Hochzeitsspiele angeboten, die große Begeisterung hervorriefen.
Zum Abschluss trugen die Kinderkirchen-Besucher voller Stolz ihre Mini-Pizzen und die Hochzeitsgläser mit nach Hause.
Pfarrer Beening bedankte sich für die hervorragende Weitergabe der Einladung zur Kinderkirche und hob dabei die werbenden Worte in der Grundschule Haldem besonders hervor.
Einigkeit herrschte bei allen Beteiligten: „Bei der nächsten Kinderkirche sind wir alle wieder mit dabei!“