Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Rahden

Größe: 119,10 km²
Gemeindemitgliederzahl: 8991 im Dezember 2019

Gemeindebüro
Sekretärin Kerstin Wenzel / Petra Schröder / Verena Krüger
Am Kirchplatz 4
32369 Rahden
Telefon: 05771/3342
Fax: 05771/94629
rahden@kirchenkreis-luebbecke.de
https://www.kirchengemeinde-rahden.de

Öffnungszeiten des Gemeindebüros: Montag bis Mittwoch 9.00 bis 12.30 Uhr.


Rahden


Tonnenheide

   

Altespelkamp                         Wehe

Sie erreichen uns:

Kapelle Varl – Varler Straße 26, Rahden-Varl
Kapelle Sielhorst – Höferort 1, Rahden-Sielhorst
Paul-Gerhardt-Haus, Alt-Espelkamp – Schulstraße 2, Alt-Espelkamp
Auferstehungskirche – Weher Moorort 2, Rahden-Wehe
Christuskirche – Tonnenheider Kirchweg 1, Rahden-Tonnenheide
St. Johannis-Kirche – Am Kirchplatz 1, Rahden

Gottesdienste

St. Johannis-Kirche Rahden sonntags 10 Uhr, Kindergottesdienst 11.15 Uhr (nicht in den Ferien)

Christuskirche Tonnenheide und Auferstehungskirche Wehe alle 2 Wochen sonntags um 10 Uhr

Paul-Gerhardt-Haus Alt-Espelkamp 1x monatlich sonntags 10 Uhr

Kapelle Varl und Kapelle Sielhorst je 1x monatlich sonntags 9.30 bzw. 11.00 Uhr

Youtube-Kanal der Gemeinde

 Kirchenmusik

Quellmalz Thomas,
05771-8211554 
kirchenmusik@kirchengemeinde-rahden.de

Schmalgemeier Wilhelm

Pfarrerinnen und Pfarrer 

  


Pfrin. Micaela Strunk-Rohrbeck
Pfr. Rainer Rohrbeck
Küthe 22
32369 Rahden
Tel.: 05771/2055
Fax: 05771/94518



Pfrin. Gisela Kortenbruck
Schulstr. 6
32369 Rahden
Tel.: 05771/5360



Pfr. Schulte
Gattgarten 10
32369 Rahden
Tel.: 05771/2348

Verbundpfarrer für die Region Rahden

Pfr. Dr. Roland Mettenbrink
Pr. Ströher Allee 20
32369 Rahden-Pr. Ströhen
Tel.: 05776/463
Fax: 05776/1524

Tageseinrichtung für Kinder
Bärenhöhle
Am Boomkamp 20
32369 Rahden

Löwenzahn
Schulstr. 4
32369 Rahden

Sonnenstrahl
Am Brullfeld 6
32369 Rahden

Jugendreferent

Oliver Nickel
CVJM-Rahden

 

Karte Rahden


Evang.-Luth. Kirchengemeinde Rahden

Am Kirchplatz 4
32369 Rahden
Tel: 05771/3342

Ev. Kindergarten "Sonnenstrahl"

Am Brullfeld 6
32369 Rahden
Tel: 05771 - 2393

Ev. Kindergarten "Löwenzahn"

Schulstr. 4
32369 Rahden
Tel: 05771 - 3063

Ev. Kindergarten "Bärenhöhle"

Am Boomkamp 20
32369 Rahden
Tel: 05771 - 60634

Lang gehegter Wunsch geht in Erfüllung

Anja Schubert

Rahden. Die Protagonisten strahlten mit der Sonne um die Wette. Mit einem Festgottesdienst wurden Lena Heucher-Baßfeld und Klaus-Hermann Heucher am Sonntag in der Nachfolge des Pfarrehepaares Rohrbeck als neue Gemeindepfarrer für den Bezirk Rahden-Ost eingeführt. Viele Gemeindemitglieder ihrer neuen Gemeinden Tonnenheide/Schmalge/Stelle-Stellerloh und Wehe, Abordnungen der Dorfgemeinschaften, Institutionen und Vereine, die Pfarrkollegen, das Presbyterium und sowie Familienangehörige und Freunde der beiden Seelsorger hatten sich in der St.-Johannis-Kirche zusammengefunden, um der Einführung durch Superintendent Dr. Uwe Gryczan beizuwohnen und das neue Pfarrehepaar nebst seiner fünf Kinder in Rahden willkommen zu heißen.

Feierlich zogen alle Rahdener Seelsorger und das Presbyterium mit dem Superintendenten an der Spitze in das Gotteshaus ein. „Mit diesem Schritt ist für Sie beide ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung gegangen“, verriet Superintendent Gryczan in seiner Ansprache. Nicht nur, weil in Rahden gerade eine passende Pfarrstelle freigeworden sei, hätten die Heuchers den Weg aus dem Rheinland ins Rahdener Land angetreten. „Nein, seit rund 15 Jahren hatten Sie aufgrund von verwandtschaftlichen Beziehungen und einigen Urlauben diesen Traum, ihren Wirkungskreis in den Norden Ostwestfalens zu verlagern.“ Neben dem obersten Hirten des evangelischen Kirchenkreises Lübbecke gestalteten auch Pfarrkollegen und Presbyterium die Einführungszeremonie mit. Im Anschluss daran hielten Klaus-Hermann Heucher und Lena Heucher-Baßfeld ihre erste offizielle Predigt in dem gut gefüllten Gotteshaus. Musikalisch wurde die feierliche Zusammenkunft vom Posaunenchor und dem Gospelchor „Intonation“ umrahmt.

Auch Grußworte durften natürlich nicht fehlen, die im Anschluss an den Gottesdienst im Gotteshaus gehalten wurden. Pfarrerin Kortenbruck als Moderatorin richtete hierbei immer wieder ihren Blick auf das Thema „Nachbarschaft“. Bürgermeister Dr. Bert Honsel, der krankheitsbedingt seine Teilnahme kurzfristig absagen musste, ließ als Hausherr des benachbarten Rathauses sein herzliches Willkommen übermitteln. Schmalges Ortsvorsteherin Marlies Schröder, skizzierte das gute Miteinander in ihrer Ortschaft und brachte ihre Freude zum Ausdruck, dass gerade diese nun für Familie Heucher zur neuen Heimat geworden sei. Zugleich überbrachte sie die Grüße ihrer Pendants aus Wehe und Tonnenheide, Sven Reimers und Christian Krüger. Sie hoffte, dass der große Apfelbaum, den sie als Präsent für den Heucherschen Garten überreichte, dort ebenso tiefe Wurzeln schlage wie die Familie selbst.
Dr. Roland Mettenbrink, Gemeindepfarrer der Nachbargemeinde Pr. Ströhen, der zudem einen Teil seines Dienstes auch in der Rahdener Kirchengemeinde leistet, betonte, dass in Zeiten des Wandels für die Gemeinden Veränderungen anstünden, bei denen eine gute Zusammenarbeit immer wichtiger werde. Das finale Grußwort sprach Moderatorin Kortenbruck als Vorsitzende des Rahdener Presbyteriums selbst. „Wir freuen uns sehr, dass Ihr nun da seid. Eigentlich fühlt euch hier aufgrund familiärer Beziehungen schon viel, viel länger zu Hause, doch nun seid Ihr endlich angekommen.“ Kortenbruck überreichte im Namen Presbyteriums, der Mitarbeiterschaft und Kollegen ein Vogelhäuschen für den Garten, bevor ein selbst gedichtetes Begrüßungslied erklang.

Nach dem feierlichen Auszug aus dem Gotteshaus, dieses Mal mit den beiden neuen Pfarrern an der Spitze, bot ein gemeinsames Mittagsessen im Gemeindehaus die Gelegenheit zu einem ersten ungezwungenen Kennenlernen und zu manchem persönlichen Gespräch.


Klaus-Hermann Heucher (vorn,v.l.) und Lena Heucher-Baßfeld wurden von Superintendent Dr. Uwe Gryczan als neue Gemeindepfarrer für den Bezirk Rahden Ost eingeführt. Auch die Rahdener Pfarrkollegen und das Presbyterium gestalteten den Festgottesdienst mit. Foto: Anja Schubert


Der Gospelchor „Intonation“ sorgte neben dem Posaunenchor für die musikalische Gestaltung. Screenshot: Anja Schubert


Superintendent Dr. Uwe Gryzan (mitte) übernahm, unterstützt von den Pfarrkollegen Gisela Kortenbruck und Udo Schulte die Einführung und Einsegnung von Klaus-Hermann Heucher und Lena Heucher-Baßfeld (kniend) als neue Gemeindepfarrer für den Bezirk Rahden-Ost. Screenshot: Anja Schubert