Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Rahden

Größe: 119,10 km²
Gemeindemitgliederzahl:  8506 im Dezember 2022

Gemeindebüro
Sekretärin Kerstin Wenzel / Petra Schröder / Verena Krüger
Am Kirchplatz 4
32369 Rahden
Telefon: 05771/3342
Fax: 05771/94629
E-Mail: rahden[at]kirchenkreis-luebbecke.de
Webseite: www.kirchengemeinde-rahden.de

Öffnungszeiten des Gemeindebüros: Montag bis Mittwoch 9.00 bis 12.30 Uhr.


Rahden


Tonnenheide

   

Altespelkamp                         Wehe

Sie erreichen uns:

Kapelle Varl – Varler Straße 26, Rahden-Varl
Kapelle Sielhorst – Höferort 1, Rahden-Sielhorst
Paul-Gerhardt-Haus, Alt-Espelkamp – Schulstraße 2, Alt-Espelkamp
Auferstehungskirche – Weher Moorort 2, Rahden-Wehe
Christuskirche – Tonnenheider Kirchweg 1, Rahden-Tonnenheide
St. Johannis-Kirche – Am Kirchplatz 1, Rahden

Gottesdienste

St. Johannis-Kirche Rahden (in der Regel): sonntags 10 Uhr

Alle anderen Predigtstätten (Christuskirche in Tonnenheide, Paul-Gerhardt-Haus in Alt-Espelkamp und die Kapellen in Varl und Sielhorst) haben einmal monatlich Gottesdienst um 11.15 Uhr.

Youtube-Kanal der Gemeinde

 Kirchenmusik

Quellmalz Thomas,
05771-8211554 
kirchenmusik@kirchengemeinde-rahden.de

Schmalgemeier Wilhelm

Pfarrerinnen und Pfarrer 



Pfarrerin Gisela Kortenbruck
(Bezirk Rahden-West)
Schulstr. 6
32369 Rahden

Tel. 05771/5360
E-Mail: kortenbruck(at)kirchengemeinde-rahden.de



Pfarrer Udo Schulte
(Bezirk Rahden-Mitte)

Gattgarten 10
32369 Rahden
Tel. 05771/2348
schulte(at)kirchengemeinde-rahden.de



Pfarrerin Lena Heucher-Baßfeld
(Bezirk Rahden-Ost)

An den Wiesen 25
32339 Espelkamp
Tel. 05771/2055
heucher-bassfeld(at)kirchengemeinde-rahden.de



Pfarrer Klaus-Hermann Heucher
(Bezirk Rahden-Ost)

An den Wiesen 25
32339 Espelkamp
Tel. 05771/2055
heucher(at)kirchengemeinde-rahden.de


Verbundpfarrer für die Region Rahden

Pfarrer Roland Mettenbrink
(Kindergärten u. Altenheim Rose)

Pr. Ströher Allee 20
32369 Rahden
Tel. 05776/463
mettenbrink(at)kirchengemeinde-rahden.de

Tageseinrichtungen für Kinder:

Bärenhöhle
Am Boomkamp 20
32369 Rahden

Löwenzahn

Schulstr. 4
32369 Rahden

Sonnenstrahl
Am Brullfeld 6
32369 Rahden

Jugendreferent

Oliver Nickel
Facebookauftritt des CVJM Rahden

Karte Rahden


Evang.-Luth. Kirchengemeinde Rahden

Am Kirchplatz 4
32369 Rahden
Tel: 05771/3342

Ev. Kindergarten "Sonnenstrahl"

Am Brullfeld 6
32369 Rahden
Tel: 05771 - 2393

Ev. Kindergarten "Löwenzahn"

Schulstr. 4
32369 Rahden
Tel: 05771 - 3063

Ev. Kindergarten "Bärenhöhle"

Am Boomkamp 20
32369 Rahden
Tel: 05771 - 60634

Wenn Christen voneinander lernen

Alexander Kröger


Miteinander gemeinsam die Zukunft gestalten: Der Synodalvorstand des Kirchenkreises Lübbecke gemeinsam mit Mitarbeitenden aus den Kirchengemeinden Rahden und Preußisch Ströhen

Rahden, den 19. Dezember 2023

Der Begriff „Visitation“ hört sich altmodisch an, so als beschreibe er ein lästiges Relikt vergangener Zeiten. Die evangelischen Kirchengemeinden Rahden und Preußisch Ströhen waren Orte einer Visitation, aber diese war weder langweilig noch unangenehm.

„Visitation bedeutet Besuch“, erklärt Superintendent Dr. Uwe Gryczan. Bei einer Visitation ginge es vor allem um ein partnerschaftliches „Voneinander lernen“ und ein freundschaftliches Kennenlernen. „Wir sind hier in den Kirchengemeinden sehr offen empfangen worden“, betont der Leitende Theologe des Evangelischen Kirchenkreises Lübbecke.

Die Kirchen in Deutschland spüren tiefgreifende Veränderungen. Zum Beispiel gibt es weniger Kirchenmitglieder und perspektivisch zu wenige Menschen, die den Pfarrberuf erlernen möchten. Außerdem nimmt die kirchliche Finanzkraft ab. Deshalb sind landesweit Kirchenkreise mit ihren Kirchengemeinden im Gespräch, um zukünftig kirchliches Leben vor Ort weiterhin gut gestalten zu können.

„Veränderungen bringen auch Belastungen mit, die Dinge laufen anders als früher. Aber Veränderungen müssen nicht unbedingt immer negativ sein, sondern können auch Chancen beinhalten“, sagt der Superintendent. Die Kirchengemeinden Preußisch Ströhen und Rahden befassen sich schon seit mindestens drei Jahren mit den Themen und versuchen auf mehreren Ebenen ehrenamtliche Mitarbeitende stärker einzubinden.

Offensichtlich gelingt ihnen das verhältnismäßig gut. Gryczan: „Der Besuch in den beiden Gemeinden hat mir auch nochmal Hoffnung gemacht. Es gibt hier eine positive Offenheit und ein starkes christliches Engagement.“

Ein Beispiel ist die erfolgreiche evangelische, regionale Jugendarbeit. Bei einem gemeinsamen Gottesdient in der St.-Johannis-Kirche Rahden konnten sich alle Teilnehmende der Visitation aus den beiden Kirchengemeinden und vom Kirchenkreis nach Aussage des Superintendenten von dem „sehr gelungenen und begeisternden“ Jugendgottesdienst überzeugen. Junge Menschen hatten ihn vorbereitet und gemeinsam mit Pfarrer Udo Schulte geleitet. Gryczan: „Diese jungen Leute übernehmen auf ihre Art und Weise gerne Verantwortung für Kirche und Glauben. Das ist sehr wichtig.“

Bei der Visitation ging es jedoch nicht nur um Jugendarbeit. Der Kreissynodalvorstand hat mit mehreren ehrenamtlichen und angestellten Mitarbeitenden gesprochen. Gryczan: „Wir sind auch gekommen, um wertzuschätzen, was da ist und um die Erfahrungen der Region Rahden für andere Regionen des Kirchenkreises fruchtbar zu machen.“ Themen der Gespräche waren unter anderem die schon erfolgten Veränderungen und mögliche weiter Umstrukturierungen. „Wir hörten ehrliche Meinungen und spürten eine insgesamt positive Grundstimmung“, berichtet der Superintendent.

Innerhalb der Evangelischen Kirche von Westfalen ist die Visitation eine fest verankerte, strukturierte Form der Begegnung, die regelmäßig unter anderem zwischen Kirchenkreis und Gemeinden stattfinden soll. Sie bezieht ihre Orientierung und ihre Bewertungsmaßstäbe aus der biblisch-theologischen Tradition. Ziel der Visitation ist die Qualitätssicherung der kirchlichen Arbeit.


Zu Gast im Jugendgottesdienst in der St.-Johannis-Kirche