Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Rahden

Größe: 119,10 km²
Gemeindemitgliederzahl: 8787 im Dezember 2021

Gemeindebüro
Sekretärin Kerstin Wenzel / Petra Schröder / Verena Krüger
Am Kirchplatz 4
32369 Rahden
Telefon: 05771/3342
Fax: 05771/94629
rahden@kirchenkreis-luebbecke.de
https://www.kirchengemeinde-rahden.de

Öffnungszeiten des Gemeindebüros: Montag bis Mittwoch 9.00 bis 12.30 Uhr.


Rahden


Tonnenheide

   

Altespelkamp                         Wehe

Sie erreichen uns:

Kapelle Varl – Varler Straße 26, Rahden-Varl
Kapelle Sielhorst – Höferort 1, Rahden-Sielhorst
Paul-Gerhardt-Haus, Alt-Espelkamp – Schulstraße 2, Alt-Espelkamp
Auferstehungskirche – Weher Moorort 2, Rahden-Wehe
Christuskirche – Tonnenheider Kirchweg 1, Rahden-Tonnenheide
St. Johannis-Kirche – Am Kirchplatz 1, Rahden

Gottesdienste

St. Johannis-Kirche Rahden sonntags 10 Uhr, Kindergottesdienst 11.15 Uhr (nicht in den Ferien)

Christuskirche Tonnenheide und Auferstehungskirche Wehe alle 2 Wochen sonntags um 10 Uhr

Paul-Gerhardt-Haus Alt-Espelkamp 1x monatlich sonntags 10 Uhr

Kapelle Varl und Kapelle Sielhorst je 1x monatlich sonntags 9.30 bzw. 11.00 Uhr

Youtube-Kanal der Gemeinde

 Kirchenmusik

Quellmalz Thomas,
05771-8211554 
kirchenmusik@kirchengemeinde-rahden.de

Schmalgemeier Wilhelm

Pfarrerinnen und Pfarrer 



Pfarrerin Gisela Kortenbruck
(Bezirk Rahden-West)
Schulstr. 6
32369 Rahden
Tel. 05771/5360
kortenbruck(at)kirchengemeinde-rahden.de



Pfarrer Udo Schulte
(Bezirk Rahden-Mitte)

Gattgarten 10
32369 Rahden
Tel. 05771/2348
schulte(at)kirchengemeinde-rahden.de



Pfarrerin Lena Heucher-Baßfeld
(Bezirk Rahden-Ost)

An den Wiesen 25
32339 Espelkamp
Tel. 05771/2055
heucher-bassfeld(at)kirchengemeinde-rahden.de



Pfarrer Klaus-Hermann Heucher
(Bezirk Rahden-Ost)

An den Wiesen 25
32339 Espelkamp
Tel. 05771/2055
heucher(at)kirchengemeinde-rahden.de



Pfarrerin Wirwe Grau-Wahle
(Altenheim-Seelsorge)

Gartenstr. 19
32369 Rahden
Tel. 05771/2063
grau-wahle(at)kirchengemeinde-rahden.de

Verbundpfarrer für die Region Rahden

Pfarrer Roland Mettenbrink
(Kindergärten u. Altenheim Rose)

Pr. Ströher Allee 20
32369 Rahden
Tel. 05776/463
mettenbrink(at)kirchengemeinde-rahden.de

Tageseinrichtung für Kinder
Bärenhöhle
Am Boomkamp 20
32369 Rahden

Löwenzahn
Schulstr. 4
32369 Rahden

Sonnenstrahl
Am Brullfeld 6
32369 Rahden

Jugendreferent

Oliver Nickel
CVJM-Rahden

 

Karte Rahden


Evang.-Luth. Kirchengemeinde Rahden

Am Kirchplatz 4
32369 Rahden
Tel: 05771/3342

Ev. Kindergarten "Sonnenstrahl"

Am Brullfeld 6
32369 Rahden
Tel: 05771 - 2393

Ev. Kindergarten "Löwenzahn"

Schulstr. 4
32369 Rahden
Tel: 05771 - 3063

Ev. Kindergarten "Bärenhöhle"

Am Boomkamp 20
32369 Rahden
Tel: 05771 - 60634

Kirchengemeinde dankt Mitarbeitenden beim "Johannisfest"

Pfarrerin Gisela Kortenbruck

Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rahden hat den Johannistag für sich entdeckt, der jedes Jahr auf den 24. Juni fällt. Die Rahdener Hauptkirche, die St. Johannis-Kirche, trägt den Namen des Vorläufers von Jesus. Und so entschied sich das Presbyterium der Gemeinde, zu diesem Tag alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde zu einem Dankeschön-Fest einzuladen.

Die Feier begann mit einer Andacht in der Kirche, wobei natürlich Johannes der Täufer das Thema vorgab. Pfarrer Udo Schulte, als Vorsitzender des einladenden Presbyteriums, betonte in seiner Ansprache die Bedeutung der kirchlichen Arbeit: „So wie Johannes der Täufer mit seinem Wirken auf Christus hingewiesen hat, so ist es auch Aufgabe seiner Kirche, mit ihrem Reden und Tun auf Christus hinzuweisen.“ Die Lesungen wurden von Pfarrerin Lena Heucher-Baßfeld und Pfarrer Hagen Schillig gehalten, bei den Gebeten wirkten Pfarrerin Wirwe Grau-Wahle und Pfarrerin Gisela Kortenbruck mit. Gemeinsam dankten sie im Namen des Presbyteriums den Anwesenden für ihr Engagement in vielen unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen der Gemeinde.

Im Anschluss an die Andacht ließen sich alle zum gemütlichen Beisammensein auf dem Kirchplatz einladen. Bei Köstlichkeiten vom Grill und kalten Getränken genossen die Anwesenden einen schönen Sommerabend mit allerlei interessanten Begegnungen und Gesprächen. Am Ende lösten die meisten den erhaltenen Eisgutschein ein und fanden, dass so ein Abend durchaus wiederholt werden sollte.