Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Bad Holzhausen

Größe: 13,9 km²
Gemeindemitgliederzahl: 1968 im Dezember 2019

Unsere Homepage: www.evangelisch-am-limberg.de

Gemeindebüro:

Sekretärin Frau Haake
Pfarrstrasse 1
32361 Pr. Oldendorf
Tel.: 05742/3306
Fax: 05742/702839
BadHolzhausen@kirchenkreis-luebbecke.de

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag von 8.00 Uhr - 14.30 Uhr
Mittwoch von 15.00 Uhr - 18.00 Uhr

Unsere Gottesdienste:

10.00 Uhr, 1.+3. Sonntag in Börninghausen, 2+4. Sonntag in Bad Holzhausen, 5. Sonntag in beiden Gemeinden,
3. Samstag in Bad Holzhausen und 4. Samstag in Börninghausen, 18.00 Uhr.
Freitag 15.30 Uhr Wochenschlussandacht Kastanienhof, Bahnhofstrasse

Kirchenmusik:

Organistinnen:
Gertrud Küpper und Bärbel Kuhlmann

Posaunenchor:
Frank Kröger

Kontakt bitte in allen Fällen über das Gemeindebüro. 

Unsere Pfarrerin und unserer Pfarrer für Sie: 

Pfr.Steffen Bäcker
Pfarrstr. 3
32361 Pr. Oldendorf
Tel.: 05742/2366

Pfr.in Hilke Vollert
Pfarrstr. 3
32361 Pr. Oldendorf
Tel.: 05742/2366

Unser Presbyterium:

Dieter Arning, Karl Ludwig Rahe, Henriette von Rundstedt, Bianca Rüter, Brigitte Solinski, Anette Speth Jörn Westermeyer, Pfr.in Hilke Vollert und Pfr. Steffen Bäcker

Tageseinrichtungen für Kinder:

keine

Friedhöfe:
ein Friedhof in Holzhausen

Hier finden Sie die aktuelle Friedhofsgebührensatzung in der Fassung vom 21.10.2021

Karte Bad Holzhausen


Evang.-Luth. Kirchengemeinde Bad Holzhausen

Pfarrstrasse 1
32361 Pr. Oldendorf
Tel: 05742/3306

Ostergarten im Gemeindehaus in Bad Holzhausen

Pfarrer Steffen Bäcker

Wenn man derzeit das Gemeindehaus der ev. Kirchengemeinde Bad Holzhausen betritt, wird man von einem intensiven Geruch von Kiefernrindenmulch empfangen. Zehn Säcke dieses eigentlich für den Garten bestimmten Material wurden im Gemeindehaus für den Ostergarten verwendet, der derzeit im Gemeindehaus zu sehen und zu erleben ist. Geplant und gebaut haben den Ostergarten in fünf Stationen und im ganzen Gemeindehaus verteilt 25 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Börninghausen und Bad Holzhausen zusammen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Ev. Jugend.

Nachdem man durch ein großes Stadttor Jerusalem betreten hat, können die Besucherinnen und Besucher an den fünf Station aus der Geschichte von Jesu Leiden und Auferstehung nicht nur die jeweilige Geschichte hören. Es geht auch um das Erleben und Bedenken der Geschichte. So kann man etwa im Garten Gethsemane in einer ruhigen Atmosphäre auf Tränen die eigenen Ängste und Sorgen aufschreiben und in einen Olivenbaum hängen.

Die Jugendlichen und die Mitrabeitenden der Ev. Jugend haben einen ganzen Samstag mit der Planung und dem Bau des Ostergartens verbracht. "Wir sind sehr beeindruckt davon, was die Jugendlichen hier in kurzer Zeit geschaffen haben", sagt Pfarrerin Hilke Vollert. Den Elteren der Jugendlichen wurde der Ostergarten nach dem Gotesdienst am letzten Sonntag vorgstellt. Sie waren ebenfalls begeistert.

Um den Ostergarten zu besuchen und zu erleben, braucht man eine Führung. Gruppen können bei Interesse eine Führung mit Pfarrer Bäcker oder Pfarrerin Vollert vereinbaren (Tel. 05742-2366). Für einzelne besteht nach der ökumensichen Passionsandacht am 23. März (Beginn um 19 Uhr) oder im Anschluss an den Gottesdienst am 27. März (Beginn des Gottesdienstes um 10 Uhr) die Möglichkeit, den Ostergarten zu besuchen.