Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Bad Holzhausen

Größe: 13,9 km²
Gemeindemitgliederzahl: 1927 im Dezember 2021

Unsere Homepage: www.evangelisch-am-limberg.de

Gemeindebüro:

Sekretärin Frau Haake
Pfarrstrasse 1
32361 Pr. Oldendorf
Tel.: 05742/3306
Fax: 05742/702839
BadHolzhausen@kirchenkreis-luebbecke.de

Öffnungszeiten

Dienstag und Donnerstag von 8.00 Uhr - 14.30 Uhr
Mittwoch von 15.00 Uhr - 18.00 Uhr

Unsere Gottesdienste:

10.00 Uhr, 1.+3. Sonntag in Börninghausen, 2+4. Sonntag in Bad Holzhausen, 5. Sonntag in beiden Gemeinden,
3. Samstag in Bad Holzhausen und 4. Samstag in Börninghausen, 18.00 Uhr.
Freitag 15.30 Uhr Wochenschlussandacht Kastanienhof, Bahnhofstrasse

Kirchenmusik:

Organistinnen:
Gertrud Küpper und Bärbel Kuhlmann

Posaunenchor:
Frank Kröger

Kontakt bitte in allen Fällen über das Gemeindebüro. 

Unsere Pfarrerin und unserer Pfarrer für Sie: 

Pfr.Steffen Bäcker
Pfarrstr. 3
32361 Pr. Oldendorf
Tel.: 05742/2366

Pfr.in Hilke Vollert
Pfarrstr. 3
32361 Pr. Oldendorf
Tel.: 05742/2366

Unser Presbyterium:

Dieter Arning, Karl Ludwig Rahe, Henriette von Rundstedt, Bianca Rüter, Brigitte Solinski, Anette Speth Jörn Westermeyer, Pfr.in Hilke Vollert und Pfr. Steffen Bäcker

Tageseinrichtungen für Kinder:

keine

Friedhöfe:
ein Friedhof in Holzhausen

Hier finden Sie die aktuelle Friedhofsgebührensatzung in der Fassung vom 21.10.2021

Karte Bad Holzhausen


Evang.-Luth. Kirchengemeinde Bad Holzhausen

Pfarrstrasse 1
32361 Pr. Oldendorf
Tel: 05742/3306

„Bitte beten Sie für uns“

Alexander Kröger

Gemeinsam singen, beten und essen: Mit offenen Armen wurde eine Delegation der Karo-Batak-Kirche (GBKP) aus Indonesien im Evangelischen Kirchenkreis Lübbecke empfangen. Bei einem Treffen mit dem kreiskirchlichen Partnerschaftsausschuss im Gemeindehaus Bad Holzhausen gab es viel zu erzählen.

„Ich bin überglücklich, dass wir hier zusammenkommen können. Es gibt viele Themen, über die wir miteinander sprechen möchten und bei denen wir voneinander lernen können“, sagte Barbara Fischer, stellvertretende Superintendentin des Kirchenkreises Lübbecke.

Bereits seit 1976 gibt es die Partnerschaft zwischen dem Kirchenkreis und der Karo-Batak-Kirche auf Sumatra. Zu der indonesischen Kirche gehören heute rund 350.000 Christinnen und Christen. In den vergangenen Jahren litten dort viele Menschen an den Folgen schwerer Vulkanausbrüche und mussten deswegen ihr Zuhause verlassen. Auch die Corona-Pandemie wütete in der Region. Unter anderem starb an COVID-19 der ehemalige GBKP-Kirchenleiter Agustinus Purba, der schon mehrmals zu Gast im Kirchenkreis Lübbecke war.

Sein Nachfolger ist Pfarrer Krismas Barus. Seit 2021 ist er in der Karo-Batak-Kirche der Moderator, was die Amtsbezeichnung für die theologische Kirchenleitung ist. GBKP-Generalsekretär ist Pfarrer Yunus Bangun. Beide besuchten jetzt das erste Mal seit Beginn der Corona-Pandemie den Kirchenkreis.

„Vielen Dank für die Unterstützung aus dem Kirchenkreis Lübbecke für die Menschen bei uns und unsere Kirche. Bitte beten Sie weiterhin für uns“, sagte Krismas Barus. Zu den derzeit schwierigen Lebensbedingungen vor Ort sind zusätzliche, organisatorische Hürden hinzugekommen.

Beispielsweise mussten anderthalb Jahre alle Kirchen wegen der Pandemie geschlossen bleiben. Die Einnahmen der einzelnen Gemeinden gingen stark zurück. Deshalb nahm die Karo-Batak-Kirche einen Kredit von umgerechnet rund 500.000 Euro auf, um die Gehälter der Pastorinnen und Pastoren zahlen zu können. Gleichzeitig unterstützt die GBKP die Menschen vor Ort im alltäglichen Leben und in der Zukunftsplanung.

Krismas Barus berichtete von dem Ziel der Karo-Batak-Kirche, durch nachhaltige Landwirtschaft im Karo-Hochland das Einkommen der Gemeinden zu erhöhen. Dazu gehört auch, dass die Gemeinden lernen, durch Kompostierung selbst Dünger zu produzieren, statt wie bisher Dünger in der Provinzhauptstadt zu kaufen.

Seiner Aussage nach seien die Pfarrerinnen und Pfarrer der Evangelischen Waldenserkirche in Italien ein Vorbild für ihn. Sie würden sich für die Gestaltung der Gesellschaft verantwortlich sehen, insbesondere in der Integration von Geflüchteten. So wolle auch die GBKP für das gesellschaftliche Umfeld ihrer Gemeinden Verantwortung übernehmen, erklärte Krismas Barus.

Pfarrer Steffen Bäcker aus Bad Holzhausen ist Vorsitzender des kreiskirchlichen Partnerschaftsausschusses. „Wir sprechen über weltliche Themen und über geistliche Fragen. Mit dieser Partnerschaft können uns gegenseitig weiterhelfen“, sagte er.

Wolfgang Moning aus Schnathorst gehörte vor 46 Jahre zu den ersten Förderern der Partnerschaft und ist noch immer engagiert dabei. „Die Partnerschaft lebt von den persönlichen Kontakten. Trotz der langen Corona-Pause sind wir immer noch herzlich miteinander verbunden“, sagte der Pfarrer im Ruhestand.

Auch Ulrich Hüsemann aus Preußisch Oldendorf war beim Partnerschaftsabend. Insgesamt besuchte er fünfmal Nordsumatra und die Karo-Batak-Kirche. „Es hat sich eine echte Partnerschaft entwickelt, in der Christen weltweit beieinander sind und unterschiedliche Kulturen voneinander profitieren“, so der Jugendpfarrer im Ruhestand.

Bevor Moderator Krismas Barus und GBKP-Generalsekretär Pfarrer Yunus Bangun weiterreisten, hatten sie noch ein strammes Programm: Sie besuchten Gottesdienste in Bad Holzhausen und Nettelstedt sowie die Gärten der Sinne in Stemwede-Levern. Außerdem informierten sie sich in Oberbauerschaft beim Verein „MITTeinander in Hüllhorst“ über deren ehrenamtlich geführte Kleiderkammer für Geflüchtete.


Partnerschaftstreffen im Gemeindehaus in Bad Holzhausen: Stellvertretende Superintendentin Barbara Fischer (3.v.l.), Pfarrer Steffen Bäcker (5.v.l.) und Dr. Christian Hohmann (8.v.l.), Regionalpfarrer des landeskirchlichen Amtes für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung, gemeinsam mit Moderator Krismas Barus (4.v.l.) und Generalsekretär Yunus Bangun (7.v.l.) sowie Mitgliedern des kreiskirchlichen Partnerschaftsausschusses.


Stellvertretende Superintendentin Barbara Fischer übergibt als Gastgeschenke Kugelschreiber mitpersönlichen Namengravueren an Moderator Krismas Barus und Generalsekretär Yunus Bangun.


Moderator Krismas Barus, Theologischer Leiter der Karo-Batak-Kirche (GBKP) in Indonesien