Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Alswede

Größe: 39,65 km²
Gemeindemitgliederzahl: 3530 (Juni 2016)

Gemeindebüro
Sekretärin Stephanie Riechmann
Hedemer Str. 69
32312 Lübbecke
Tel.: 05743/1330
Fax: 05743/737
alswede@kirchenkreis-luebbecke.de

Öffnungszeiten

Mo-Mi, Fr. 8:00 Uhr -11:00 Uhr und Do.: 16:30 Uhr - 18:30 Uhr.


Kirche Alswede


Gemeindezentrum Gestringen,

Trinitatis-Kirche Gestringen
Lehmkuhle 33
32339 Espelkamp

Kirchenmusiker:

Henrik Langelahn
Im Alten Stift 5
32351 Stemwede
Telefon: 05745-920789
E-Mail: HenrikLangelahn@web.de

Gottesdienst:

Sonntags um 10 Uhr

Pfarrer: 


Pfr. Klaus-Dieter Obach
Hedemer Str. 69
32312 Lübbecke-Alswede
Tel.: 05743/1330
Fax: 05743/737



Pfarrer Reinhard Ellsel
Ludwigstr. 59
32312 Lübbecke
Tel.: 05741/2899805



Pfarrer Michael Weber
Spiegelstraße 1a
32361 Pr. Oldendorf

Telefon: 0 57 42 – 22 36 

Presbyterium: 


Presbyterium der Kirchengemeinde Alswede aus dem Jahr 2018

Hintere Reihe: Martin Lückermann, Pfarrer Klaus-Dieter Obach, Ursula Kröger 
Mittlere Reihe: Anita Schlüter, Ulrike Höppner, Dr. Stefan Gniffke, Iris Nolte-Giersdorff, André Isbrandt 
Vordere Reihe: Wilhelm Schnelle, Pfarrer Michael Weber

Tageseinrichtung für Kinder:

"Kunterbunt" in Fiestel
Ringstr. 16
32339 Espelkamp

Nähere Informationen siehe hier

Friedhof: 

einen Friedhof in Alswede

Karte Alswede


Evang.-Luth. Kirchengemeinde Alswede

Hedemer Str. 69
32312 Lübbecke
Tel: 05743/1330

St. Andreas Kirche

Hedemer Straße 69
32312 Lübbecke

Nach 23 Dienstjahren verabschiedet

Alswede (WB). Die langjährige Gemeindesekretärin der Kirchengemeinde Alswede, Anneliese Kreienkamp, ist während des Sonntagsgottesdienstes im Gemeindehaus in Alswede von Gemeindepfarrer Klaus-Dieter Obach und dem Presbyterium der Kirchengemeinde Alswede in den Ruhestand verabschiedet worden.

Nach dem Gottesdienst bedankte sich Pfarrer Obach bei Anneliese Kreienkamp für 23 Dienstjahre in der Kirchengemeinde mit 23 Rosen und einem Wandbild. Zu ihrer Verabschiedung waren auch die früheren Pfarrer der Kirchengemeinde, Pfarrer i. R. Wolfgang Petrick und Pfarrer i. R. Ulrich Wolf, gekommen. Besonders bedankte sich Pfarrer Obach bei Anneliese Kreienkamp für ihre Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit. Ihr Eintreffen im Gemeindebüro sei legendär gewesen, man habe die Uhr danach stellen können.

Angetreten hat Anneliese Kreienkamp ihren Dienst im Gemeindebüro in Alswede am 1. September 1994 als Nachfolgerin von Margarete Arensmeier. Da es wegen der damaligen Größe der Kirchengemeinde Alswede zwei Pfarrstellen und zwei Kirchen, die St.-Andreas-Kirche in Alswede und die Trinitatiskirche in Gestringen, gab, hatte sie auch zwei Vorgesetzte, Pfarrer Ulrich Wolf in Alswede und Pfarrer Wolfgang Petrick in Gestringen.

Durch ihre Zuständigkeit für zwei Pfarrstellen war ihr Aufgabenbereich umfangreicher als heute. Das habe sie aber gar nicht so empfunden, erinnerte sich die Gemeindesekretärin. »Mir hat meine Arbeit Spaß gemacht. Der Kontakt mit den Pfarrern, der Gemeinde und dem Kreiskirchenamt waren einfach schön«, sagte Anneliese Kreienkamp.
Nach dem Ausscheiden von Pfarrer Wolf und Pfarrer Petrick war dann Pfarrer Klaus-Dieter Obach ihr neuer Vorgesetzter. Auch mit ihm sei sie gut klar gekommen. 18 Jahre habe sie ihn unterstützt und es habe ihr immer Freude bereitet. Aber jetzt freue sie sich auf ihren Ruhestand.

Ihrer Nachfolgerin Stephanie Riechmann, mit der sie die letzten zwei Jahre das Gemeindebüro gemeinsam geführt habe, wünsche sie alles Gute und dass ihr die Arbeit genauso viel Spaß bereite wie ihr selbst.

Erschienen am 09. August 2017 im Westfalen-Blatt