Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Nettelstedt

 Gemeindemitgliederzahl:  1612 im Dezember 2019

Gemeindebüro
Frau Annette Depping
Am Kindergarten 3
32312 Lübbecke
Tel.: 05741/6202
Fax: 05741/6204

nettelstedt@kirchenkreis-luebbecke.de

Öffnungszeiten des Gemeindebüros: Dienstag, Donnerstag + Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr,  Mittwoch: 16.00 -18.30 Uhr

Wir suchen zum 1. Juni 2021 einen Pfarramtssekretär (m/w/d) in Teilzeit für Gehlenbeck und Nettelstedt in Teilzeit. Zur Stellenanzeige geht es hier.

Gottesdienst : Sonntag 10.30 Uhr und einmal im Monat Abendgottesdienst um 18.00 Uhr
Januar 2020: siehe hier

Unsere Kirche:

 


Außenansicht der Gabriel-Kirche


Innenansicht der Gabriel-Kirche

Kirchenmusik:

Liga Kravale-Michelsohn
Sascha Wegener

Pfarrerin und Pfarrer:

Britta Mailänder, Kirchstr. 2, 32312 Lübbecke, Tel. 05741/2349870, E-Mail: britta.mailaender@t-online.de


Jürgen Giszas, Gustavstr. 29, 32312 Lübbecke, Tel. 05741/809990, Fax: 05741/909976, E-Mail: juergen.giszas@kirchenkreis-luebbecke.de

Presbyterium:

 


Susanne Öwermann-Röding, Helga Lömker, Sören Lorenzen, Alexandra Fischer

Tageseinrichtung für Kinder
Ev. Kindergarten „Wannewupp“ in Nettelstedt
Am Kindergarten 5
32312 Lübbecke

Frau Regina Schewe
Tel. 05741/6656
E-Mail: kiga.wannewupp@kirchenkreis-luebbecke.de

ein Friedhof in Nettelstedt

Karte Nettelstedt


Evang.-Luth. Kirchengemeinde Nettelstedt

Kirchstrasse 2
32312 Lübbecke
Tel: 05741/6202

Ev. Kindergarten „Wannewupp“

Am Kindergarten 5
32312 Lübbecke - Nettelstedt
Tel: 05741 - 6656

Erntedank 2016

Versteigerung der Erntegaben in Nettelstedt:




Danken und Denken gehören zusammen

Zum Erntedank sorgten in der Kirchengemeinde Nettelstedt wieder einmal viele fleißige Hände und großzügige Geber für einen reich geschmückten Altarraum.
Nach einem im wahrsten Sinne des Wortes märchenhaften Tischleindeckdich-Gottesdienst kam beim anschließenden Kirchcafé mit Kartoffelsuppe und Kuchenbuffet auch das leibliche Wohl nicht zu kurz.
Mittlerweile ist es schon eine gute Tradition, die Erntegaben zum Abschluss für einen guten Zweck zu versteigern. „Es ist uns wichtig, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und unsere Verantwortung als Mitmenschen wahrzunehmen. Danken und Denken gehören zusammen“, so das Presbyterium der Kirchengemeinde.
„Auktionator“ Nobert Gerling pries dazu in bewährter Weise und mit unnachahmlichem Humor die Erntegaben an und sorgte damit für fröhliche Stimmung.
Freuen darf sich auch DIE DIAKONIE e.V. – und zwar über einen Erlös von insgesamt 519,50€.
„Die Diakonie bietet in vielen Lebensbereichen professionelle Hilfe und Beratung an, so zum Beispiel in der Familienberatung, der Suchtberatung oder auch in der Beratung von jugendlichen oder erwachsenen Migranten. Dieses Angebot ist für die Menschen, die es in Anspruch nehmen, kostenfrei,“ informiert Diakonie-Vorstand Lutz Schäfer. „Um die entstehenden Kosten tragen zu können, sind wir auf Zuschüsse und Spenden angewiesen: Ein großes Dankeschön daher an die Menschen in Nettelstedt für ihren Erntedank-Erlös!“