Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Nettelstedt

Größe:  km²
Gemeindemitgliederzahl:  1704 (Juni 2016)

Gemeindebüro
Frau Annette Depping
Am Kindergarten 3
32312 Lübbecke
Tel.: 05741/6202
Fax: 05741/6204

nettelstedt@kirchenkreis-luebbecke.de

Öffnungszeiten des Gemeindebüros: Dienstag, Donnerstag + Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr,  Mittwoch: 16.00 -18.30 Uhr

Gottesdienst : Sonntag 9.30 Uhr

 


Kirche in Nettelstedt

Kirchenmusik:
Horst Helmich - Kantor
Liga Kravale-Michelsohn - Chor Ouerbeet

Pfarrerin:

Britta Mailänder, Kirchstr. 2, 32312 Lübbecke, Tel. 05741/2349870, E-Mail: britta.mailaender@t-online.de


Jürgen Giszas, Gustavstr. 29, 32312 Lübbecke, Tel. 05741/809990, Fax: 05741/909976, E-Mail: juergen.giszas@kirchenkreis-luebbecke.de

Presbyterium:

 


vlnr:
Susanne Öwermann-Röding, Sandra Weber, Kerstin Rabe, Wilfried Röwekamp, Helga Lömker, Herbert Steinmeier, Sascha Wegener, Pfarrerin Britta Mailänder

Tageseinrichtung für Kinder
Ev. Kindergarten „Wannewupp“ in Nettelstedt
Am Kindergarten 5
32312 Lübbecke
Ev. Kindergarten Wannewupp, Leitung: Christina Nieschalk, Am Kindergarten 5, 32312 Lübbecke, Tel. 05741/6656, E-Mail: kiga.wannewupp@kirchenkreis-luebbecke.de

 

ein Friedhof in Nettelstedt

Karte Nettelstedt


Evang.-Luth. Kirchengemeinde Nettelstedt

Kirchstrasse 2
32312 Lübbecke
Tel: 05741/6202

Ev. Kindergarten „Wannewupp“

Am Kindergarten 5
32312 Lübbecke - Nettelstedt
Tel: 05741 - 6656

Britta Mailänder eingeführt

Keine Angst vorm Fliegen - Britta Mailänder neue Pfarrerin in Nettelstedt

„Sie sind ein Engel Gottes“, sagte Dr. Becker und wies auf den Reformator Martin Luther.



„Und es ist ganz normal, dass man darüber erschrickt. Das ist eine Zumutung. Aber wir begegnen auch Engeln Gottes. Hier bei der Einführung, bei unserem Dienst, in unserer Familie. Entscheidend dabei ist: Nicht wir sind es, die geben, wir teilen aus, was uns von Gott geschenkt wird.“



Mit diesen Worten führte Superintendent Dr. Rolf Becker die Theologin in ihr Amt ein. Der Kirchenchor Querbeet und der Posaunenchor gestalteten den Gottesdienst.


Superintendent Dr. Rolf Becker überreicht die Urkunde

Mailänder predigte von der Freiheit eines Christenmenschen. „Du bist frei von der Last, für alles bezahlen zu müssen, frei davon, irgendeinem Anspruch genügen zu müssen. Du musst nicht arbeiten bis zum Umfallen, eine glückliche Ehe führen, prachtvolle Kinder haben, um vor Gott recht zu sein. Vor Gott müssen wir nicht anders sein, als wir sind.

Bei Gott dürfen wir sein, bei Gott ist Raum für Freiheit. Freiheit ist aber auch unsicher, unbequem, nicht planbar.“ Nur Knechtschaft sei berechenbar und beruhigend. In Anschluss wies sie auf das Bild auf dem Liedblatt. Es zeige einen bieder wirkenden Mann im Anzug mit Hut, der nur auf einem Buch stehend in den Himmel fliegt. Das Bild heißt „Eines Morgens im November und ist von Quint Buchholz“


Björn und Britta Mailänder

Mutter und Schwester

Wilfried Röwekamp

Beim anschließenden Empfang war die Begeisterung über den Neuanfang Mailänders spürbar.
Kirchmeister Wilfried Röwekamp freute sich auf die Zusammenarbeit; ihm schlossen sich Kollegen aus dem Kirchenkreis an.


Barbara Fischer

„Du kommst ja sozusagen aus der Toskana Ostwestfalens über den Berg“, sagte Barbara Fischer, Pfarrerin in Gehlenbeck und meinte damit Oberbauerschaft. Als Geschenk brachte sie eine Cabriotour durch Nettelstedt mit.


Eckard Struckmeier


Friedrich Stork

Eckard Struckmeier, Pfarrer in Lübbecke, der mit ihr in Indonesien war, sagte: „Ihre Pfarrerin ist dschungeltauglich.“ Das gelte auch für das Dschungelgebiet des Herzen.


Britta Mailänder mit Martina Buhlmann
Die große Oberbauerschafter Abordnung brachte eine kleine Kirchenmaus mit. „Sie könnte die Arbeit mit Kindern unterstützen“, schlug Martina Buhlmann vor.


Umrahmt wurden die Grußworte durch die einfühlsame Musik der Gruppe Lighthouse, in der Mailänders Ehemann Björn Gitarre und Geige spielt.