Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Lübbecke

Größe: 17,22 km²
Gemeindemitgliederzahl: 7482 (Juni 2016)




Sekretärin Frau Andrea Berger




Pfarrstr. 3
32312 Lübbecke
Tel.: 05741/5552
Fax: 05741/805689
luebbecke@kirchenkreis-luebbecke.de
http://www.kirchengemeinde-luebbecke.de

Gemeindebüro:

Öffnungszeiten
Montag:         10 Uhr - 12 Uhr
Dienstag:       13 Uhr  - 17.30 Uhr
Mittwoch/
Donnerstag    10 Uhr - 12 Uhr
                       14 Uhr - 16.30 Uhr
Freitag            10 Uhr - 12 Uhr

Kirchenmusik:

Kreiskantor Heinz-Hermannn Grube:



KMD Kantor Heinz-Hermann Grube
Pfarrstraße 3
32312 Lübbecke
05741/230030
hhgrube@kirchengemeinde-luebbecke.de

Liste aller Kirchenmusiker/innen: «hier«

Salvesen Erik, Beethovenstr. 16, LK, 05741-2728915  erik.salvesen@web.de
Wischmeyer Claus, Rahdener Str. 90, LK, 05741-297 037   Fam.Wischmeyer@t-online.de

Für weitere Informationen klicken Sie bitte «hier«.



St. Andreas, Lübbecke


Thomasgemeindehaus Lübbecke

Gottesdienste
St. Andreas Sonntag 10.00 Uhr
Thomasgemeindehaus 10.30 Uhr

PfarrerIn/Pfarrer

Pfr. Eberhard Helling
Lessingstr. 7
32312 Lübbecke
Tel.: 05741/5255

 

 
Pfrin. Sabine Heinrich
Mozartstr. 20
32312 Lübbecke
Tel.: 05741/8232

 

Pfr. Eckhard Struckmeier
Pfarrstr. 1
32312 Lübbecke
Tel.: 05741/7693

Presbyterium


o Reihe v.l.: Eckhard Struckmeier, Eberhard Helling, Andreas Unverfärth, Dr. Peter Groß, Eyke Blöbaum 
u. Reihe: v.l.: Ina Härtel, Ulrike Salge, Helga Hanke, Gisela Hilgart, Dr. Ulrike Schäfer, Sabine Heinrich
es fehlen: Susanne Grau, Inge Hölscher, Britta Wagner

Tageseinrichtung für Kinder
Beethovenstr.
Beethovenstraße 21
32312 Lübbecke

Regenbogen
Lessingstraße 10
31212 Lübbecke

Schatzinsel
Wittekindstraße 17
32312 Lübbecke

Friedhöfe in kommunaler Trägerschaft

Karte Lübbecke


Evang.-Luth. Kirchengemeinde Lübbecke

Pfarrstr. 3
32312 Lübbecke
Tel: 05741/5552

Ev. Kindertagesstätte "Regenbogen"

Lessingstraße 10
32312 Lübbecke
Tel: 05741 - 1552

Ev. Kindertageseinrichtung "Schatzinsel"

Wittekindstrasse 17
32312 Lübbecke
Tel: 05741 - 5460

Ev. Kindertageseinrichtung "Beethovenstraße"

Beethovenstraße 21
32312 Lübbecke
Tel: 05741 - 7531

Von Radtour bis Rattenfänger

Lübbecke(WB). Einfach mal raus – das Programm »Urlaub von zu Hause« macht es möglich. Für Menschen, die nicht die große Reise machen können, gern aber in der Gemeinschaft mit anderen einen Tagesausflug unternehmen möchten, gibt es auch in diesem Jahr wieder vier tolle Angebote.

Das Haus der Begegnung »Die Brücke«, die evangelische Kirchengemeinde Lübbecke und das Mehrgenerationenhaus locken in den ersten beiden Ferienwochen vom 12. bis 23. Juli an die Weser, nach Wagenfeld und nach Hameln. Pfarrer Eberhard Helling preist die attraktiven Ziele an, die in kurzer Zeit mit dem Bus angesteuert werden. »Wir möchten all jenen immer wieder neue Ideen präsentieren, die keinen langen Urlaub geplant haben. Die sollen sich nicht sagen müssen ›Alle anderen fliegen weg, nur wir bleiben zu Hause‹.«

Schnell ist der gewünschte Ort erreicht: In einer bequemen Anreisezeit von maximal zweieinhalb Stunden ging es schon nach Gronau in den Niederlanden, aber auch in den Zoo nach Osnabrück oder in den Kletterpark. Bei den letztgenannten Tagestrips fuhr auch vermehrt jüngeres Publikum mit – Familien mit Kindern, Großeltern mit Enkeln saßen im Bus.

Auch mit dem aktuellen Programm möchten die Organisatoren mehrere Altersklassen ansprechen. Wer eher die aktive Variante bevorzugt, sollte sich Dienstag, 12. Juli, merken. Dann steht eine Weserradtour auf dem Plan. Nach dem Start um 8 Uhr von der Kreissporthalle aus geht es mit dem Bus zunächst Richtung Polle im Landkreis Holzminden. Dort setzen die Teilnehmer mit der Fähre über die Weser und starten die Radtour. Die Strecke beträgt 39 Kilometer auf dem gut und eben zu befahrenden Weserradweg.

Zwei Tage später, am Donnerstag, 14. Juli, wird ein Halb-Tagesausflug nach Wagenfeld unternommen. »Da sind wir nur vier Stunden unterwegs, das ist also besonders gut geeignet für Leute, die nicht mehr so mobil sind«, sagt Tamara Raddy, die neue Leiterin der »Brücke«. Besucht wird im Norden der Bibelgarten an der restaurierten St.-Antonius-Kirche. Abfahrt ist um 13 Uhr an der Kreissporthalle.

Das sagenhafte Hameln ist das Ziel am Mittwoch, 20. Juli. Nach einer einstündigen Fahrt erreicht die Gruppe die Rattenfängerstadt im Weserbergland, wo eine Verabredung mit dem Rattenfänger persönlich ansteht. Abfahrt ist um 10 Uhr an der Kreissporthalle.

Zum Abschluss der »Urlaub-von-zu-Hause-Woche« wird auch in diesem Jahr das beliebte und zünftige Grillfest vorbereitet. Im Garten der »Brücke« können sich die Gäste ab 18 Uhr auf Gegrilltes, Salate, kühle Getränke und Musik freuen. Tamara Raddy hatte schon einige Anfragen zum Grillfest. »Manche können nicht mit auf Tour gehen, freuen sich aber auf das Grillfest hier direkt bei uns. Mit dem Programm möchten wir auch der Vereinsamung älterer Menschen entgegen wirken.«

Weitere Informationen und Anmeldungen zu den Fahrten bis zum 17. Juni (immer von 10 bis 12 Uhr) bei Tamara Raddy, Telefon 05741/230356, oder bei Anke Elsing, Telefon 05741/2362010. Flyer mit allein Einzelheiten zum Programm, inklusive der Kosten, liegen in öffentlichen Häusern wie Banken, Apotheken, Praxen, Geschäften oder auch der Mediothek aus.


Ingrid Walkenhorst (von links), Pfarrer Eberhard Helling, Angelika Heidbrede, Linda Lenk, Anke Elsing, Friedhelm Volkmann, Katja Hucke und die Leiterin der "Brücke" Tamara Raddy hoffen auf eine hohe Beteiligung an den Tagesausflügen.

Text und Foto: Kathrin Kröger, Westfalen-Blatt von Donnerstag, den 19. Mai 2016

Programm von "Urlaub von zu Hause" 2016

Bitte klicken Sie auf das Bild um das Programm als PDF-Datei herunterladen zu können.