Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Lübbecke

Größe: 17,22 km²
Gemeindemitgliederzahl: 7482 (Juni 2016)




Sekretärin Frau Andrea Berger




Pfarrstr. 3
32312 Lübbecke
Tel.: 05741/5552
Fax: 05741/805689
luebbecke@kirchenkreis-luebbecke.de
http://www.kirchengemeinde-luebbecke.de

Gemeindebüro:

Öffnungszeiten

Montag: 10 – 12 Uhr
Dienstag:10 – 12 Uhr und 14 – 16.30 Uhr
Mittwoch:13 – 17.30 Uhr                 
Donnerstag: 10 – 12 Uhr und 14 – 16.30 Uhr                               
Freitag: 10 – 12 Uhr           

Kirchenmusik:

Kreiskantor Heinz-Hermannn Grube:



KMD Kantor Heinz-Hermann Grube
Pfarrstraße 3
32312 Lübbecke
05741/230030
hhgrube@kirchengemeinde-luebbecke.de

Liste aller Kirchenmusiker/innen: «hier«

Salvesen Erik, Beethovenstr. 16, LK, 05741-2728915  erik.salvesen@web.de
Wischmeyer Claus, Rahdener Str. 90, LK, 05741-297 037   Fam.Wischmeyer@t-online.de

Für weitere Informationen klicken Sie bitte «hier«.



St. Andreas, Lübbecke


Thomasgemeindehaus Lübbecke

Gottesdienste
St. Andreas Sonntag 10.00 Uhr
Thomasgemeindehaus 10.30 Uhr

PfarrerIn/Pfarrer

Pfr. Eberhard Helling
Lessingstr. 7
32312 Lübbecke
Tel.: 05741/5255

 

 
Pfrin. Sabine Heinrich
Mozartstr. 20
32312 Lübbecke
Tel.: 05741/8232

 

Pfr. Eckhard Struckmeier
Pfarrstr. 1
32312 Lübbecke
Tel.: 05741/7693

Presbyterium


o Reihe v.l.: Eckhard Struckmeier, Eberhard Helling, Andreas Unverfärth, Dr. Peter Groß, Eyke Blöbaum 
u. Reihe: v.l.: Ina Härtel, Ulrike Salge, Helga Hanke, Gisela Hilgart, Dr. Ulrike Schäfer, Sabine Heinrich
es fehlen: Susanne Grau, Inge Hölscher, Britta Wagner

Tageseinrichtung für Kinder
Beethovenstr.
Beethovenstraße 21
32312 Lübbecke

Regenbogen
Lessingstraße 10
31212 Lübbecke

Schatzinsel
Wittekindstraße 17
32312 Lübbecke

Friedhöfe in kommunaler Trägerschaft

Karte Lübbecke


Evang.-Luth. Kirchengemeinde Lübbecke

Pfarrstr. 3
32312 Lübbecke
Tel: 05741/5552

Ev. Kindertagesstätte "Regenbogen"

Lessingstraße 10
32312 Lübbecke
Tel: 05741 - 1552

Ev. Kindertageseinrichtung "Schatzinsel"

Wittekindstrasse 17
32312 Lübbecke
Tel: 05741 - 5460

Ev. Kindertageseinrichtung "Beethovenstraße"

Beethovenstraße 21
32312 Lübbecke
Tel: 05741 - 7531

Thomas Gemeindehaus

Alsweder Straße 38
32312 Lübbecke

Friedhof

Am Friedhof
32312 Lübbecke

Andreas Gemeindehaus

Am Markt 23
32312 Lübbecke

Ev. Kirche St. Andreas

Am Markt 22
32312 Lübbecke

Neujahrsempfang und 50 jährige Jubiläen in Lübbecke



Kirche will Schatzkiste füllen
Neujahrsempfang der evangelischen Gemeinde: Thema Zukunftsfähigkeit

Von Cornelia Müller
Lübbecke (WB). Mit durchaus kritischen Tönen und einem guten Schuss Enthusiasmus startet die evangelische Kirchengemeinde Lübbecke in das neue Jahr 2011.

Zum traditionellen Neujahrsempfang im St.-Andreas-Gemeindehaus begrüßte Pastor Eberhard Helling wieder zahlreiche Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde, aber auch Gäste aus der katholischen und der evangelischen freien Gemeinde. Erstmalig war auch Bürgermeister Eckhard Witte dabei. In seinem Grußwort hob er besonders die verlässliche Partnerschaft zwischen politischer und Kirchengemeinde hervor.
Ein gelungenes Beispiel dieser Partnerschaft sei die Kooperation zwischen der Stadt und dem CVJM bei der Einrichtung des Jugendtreffs im Alten Amtsgericht, sagte Pastor Eberhard Helling in seinem Rückblick auf das Jahr 2010: »Wir haben damit für Jugendliche in Lübbecke ein Angebot geschaffen, wo sie sich mit uns und mit dem, was hier in dieser Stadt passiert, identifizieren können.«
Überhaupt hätten Kinder und Jugendliche 2010 erfreulich oft im Fokus der Gemeinde gestanden. »Eine der schönsten Aktionen, die wir im vergangenen Jahr angefangen haben, ist die Schatzkistenaktion.« Die Anregung dazu kam von Gaby Holste, Leiterin der Kita Regenbogen: »Kinder und ihre Familien haben so auch nach Jahren noch ein Andenken an das, was sie in der Gemeinde erlebt haben.« Mehr als 150 Kinder hätten bereits das Angebot angenommen und sich eine Schatzkiste abgeholt, berichtete Pastor Helling. »In den nächsten Jahren wollen wir immer wieder Gelegenheiten schaffen, dass diese Kinder ihre Schatzkisten füllen.«
Bei der Jahresrückschau durfte auch ein Blick auf die Orgelsanierung und die großen Konzerte in der St.-Andreas-Kirche nicht fehlen. »Musik ist und bleibt in unserer Gemeinde eine der ganz großen und wichtigen Säulen«, sagte Pastor Helling und lobte vor allem die »geschwisterliche Kooperation« der beiden Kantoreien von Espelkamp und Lübbecke unter ihren Leitern Roger Bretthauer und Heinz-Hermann Grube. In diesem Zusammenhang betonte Helling aber auch, dass die Partnerschaft mit Bad Liebenwerda, die vor allen von den musikalischen Gruppen der Kirchengemeinde getragen sei, auf eine breitere Basis gestellt werden müsse. »Wenn die Partnerschaft zukunftsfähig sein soll, muss sie auch an anderen Stellen in der Gemeinde verankert sein.«
Zukunftsfähigkeit war dann auch das große Thema von Hellings Ausblick auf die kommenden Monate. Denn über den vielen anstehenden Feiern - das Thomas-Gemeindehaus und die Steinmann-Orgel der St.-Andreas-Kirche werden beide 50 Jahre alt, die Landeskirche feiert das Jahr der Taufe - dürfe die Kirche ihre gesellschaftliche Verantwortung nicht vergessen: »Wenn wir Kinder taufen, im Namen des Schöpfers, des Erlösers und des Befreiers, dann haben wir die Pflicht und Schuldigkeit, dafür zu sorgen, dass sie in einer Welt leben, die entsprechend ist. 2011 und darüber hinaus.« Herausragende Gelegenheiten dazu seien das Tauffest auf dem Hünenbrink und der Kreiskirchentag (1.-3. Juli).
Das Thema der Kooperation der vier evangelischen Kirchengemeinden in der Region Lübbecke sprach Helling nur kurz an und verwies auf die Gemeindeversammlung am Montag, 31. Januar, um 19.30 Uhr. Außerdem lud er zum Forum Gottesdienst am Montag, 10. Januar, um 19.30 Uhr ein.
WB Artikel vom 03.01.2011


Gleich dreimal 50 Jahre
Thomasgemeindehaus, Singkreis und Orgel „nullen“ / Festlicher Gottesdienst

Lübbecke (cs). 50 Jahre Thomasgemeindehaus, 50 Jahre Thomassingkreis (jetzt Laudate), 50 Jahre Orgel: Gleich dreimal „nullt“ die Kirchengemeinde Lübbecke in diesem Jahr und feierte den Auftakt mit einem festlichen Gottesdienst im Thomasgemeindehaus.
Zu Beginn des Gottesdienstes sang die Gruppe Laudate unter Leitung von Heinz-Hermann Grube „Danke“ – das beliebte Kirchenlied, das mit seinen über 50 Jahren auch in die Jahre gekommen ist.
Pfarrerin Sabine Heinrich rekapitulierte und fragte rhetorisch: „Was hat uns getragen?“ Sie antwortete auf diese Frage mit der Predigt über das 52 Jahre alte Kirchenlied „Von guten Mächten“, dessen Text 1944 von Dietrich Bonhoeffer in der Todeszelle geschrieben wurde.


Heinrich hob hervor, dass „wir im Singen selber neu werden“. Bonhoeffer, der den Text in einem Brief an seine Verlobte Maria Wedemeier schrieb, sagte: „Aber ich habe immer wieder die Erfahrung gemacht, je stiller es um mich herum geworden ist, desto deutlicher habe ich die Verbindung mit Euch gespürt. Es ist, als ob die Seele in der Einsamkeit Organe bildet, die wir im Alltag kaum kennen. So habe ich mich noch keinen Augenblick allein und verlassen gefühlt.“
Dieses Vertrauen auf Gottes Führung habe auch die Frauen und Männer des Thomasgemeindehauses in Lübbecke getragen.

Im Anschluss an den Gottesdienst gab es bei Kaffee und Gebäck Gelegenheit zum Austausch.