Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Lübbecke

Größe: 17,22 km²
Gemeindemitgliederzahl: 7482 (Juni 2016)




Sekretärin Frau Andrea Berger




Pfarrstr. 3
32312 Lübbecke
Tel.: 05741/5552
Fax: 05741/805689
luebbecke@kirchenkreis-luebbecke.de
http://www.kirchengemeinde-luebbecke.de

Gemeindebüro:

Öffnungszeiten

Montag: 10 – 12 Uhr
Dienstag:10 – 12 Uhr und 14 – 16.30 Uhr
Mittwoch:13 – 17.30 Uhr                 
Donnerstag: 10 – 12 Uhr und 14 – 16.30 Uhr                               
Freitag: 10 – 12 Uhr           

Kirchenmusik:

Kreiskantor Heinz-Hermannn Grube:



KMD Kantor Heinz-Hermann Grube
Pfarrstraße 3
32312 Lübbecke
05741/230030
hhgrube@kirchengemeinde-luebbecke.de

Liste aller Kirchenmusiker/innen: «hier«

Salvesen Erik, Beethovenstr. 16, LK, 05741-2728915  erik.salvesen@web.de
Wischmeyer Claus, Rahdener Str. 90, LK, 05741-297 037   Fam.Wischmeyer@t-online.de

Für weitere Informationen klicken Sie bitte «hier«.



St. Andreas, Lübbecke


Thomasgemeindehaus Lübbecke

Gottesdienste
St. Andreas Sonntag 10.00 Uhr
Thomasgemeindehaus 10.30 Uhr

PfarrerIn/Pfarrer

Pfr. Eberhard Helling
Lessingstr. 7
32312 Lübbecke
Tel.: 05741/5255

 

 
Pfrin. Sabine Heinrich
Mozartstr. 20
32312 Lübbecke
Tel.: 05741/8232

 

Pfr. Eckhard Struckmeier
Pfarrstr. 1
32312 Lübbecke
Tel.: 05741/7693

Presbyterium


o Reihe v.l.: Eckhard Struckmeier, Eberhard Helling, Andreas Unverfärth, Dr. Peter Groß, Eyke Blöbaum 
u. Reihe: v.l.: Ina Härtel, Ulrike Salge, Helga Hanke, Gisela Hilgart, Dr. Ulrike Schäfer, Sabine Heinrich
es fehlen: Susanne Grau, Inge Hölscher, Britta Wagner

Tageseinrichtung für Kinder
Beethovenstr.
Beethovenstraße 21
32312 Lübbecke

Regenbogen
Lessingstraße 10
31212 Lübbecke

Schatzinsel
Wittekindstraße 17
32312 Lübbecke

Friedhöfe in kommunaler Trägerschaft

Karte Lübbecke


Evang.-Luth. Kirchengemeinde Lübbecke

Pfarrstr. 3
32312 Lübbecke
Tel: 05741/5552

Ev. Kindertagesstätte "Regenbogen"

Lessingstraße 10
32312 Lübbecke
Tel: 05741 - 1552

Ev. Kindertageseinrichtung "Schatzinsel"

Wittekindstrasse 17
32312 Lübbecke
Tel: 05741 - 5460

Ev. Kindertageseinrichtung "Beethovenstraße"

Beethovenstraße 21
32312 Lübbecke
Tel: 05741 - 7531

Thomas Gemeindehaus

Alsweder Straße 38
32312 Lübbecke

Friedhof

Am Friedhof
32312 Lübbecke

Andreas Gemeindehaus

Am Markt 23
32312 Lübbecke

Ev. Kirche St. Andreas

Am Markt 22
32312 Lübbecke

Mit allen Sinnen genießen!

Zum 15. Mal lud der Rotarier Club zusammen mit dem Kirchenkreis und der Kirchengemeinde zur Sommer Serenade ein. Sie stand unter dem Titel „summer breeze“. Das Wetter machte dem Titel alle Ehre, und so fanden sich viele schon vor dem Konzert zum Sekt oder Selters auf dem Kirchplatz St. Andreas ein.



In der Kirche hatte sich einiges verändert. So waren Fernseher und Lautsprecher aufgebaut, die Bilder und Töne der Musiker übertrugen, vor dem Altarraum stand ein Podest für die Gäste. Nach Grußworten des Präsidenten und des Landrats Dr. Ralf Niermann führte Kreiskantor und „Jazzorganist“ Heinz-Hermann Grube in den musikalischen Abend ein. Wo verwischen Grenzen der Musik, was ist Musik und was Geräusch, seien Fragen gewesen, die zu diesem musikalischen Experiment geführt hätten.
Kinderlachen und Donnerschlag, Großstadtlärm und leises Wellenrauschen wurden in die Stücke verwoben, sodass Jazz, Rock und Pop eingebunden waren in alltägliche Geräusche. Es blieb aber nicht nur bei einem Genuss für die Ohren. Die Fernseher zeigten die Musiker manchmal in der Totalen, manchmal als Ensemble, die gute Kameraführung sorgte für eine immer wieder interessante Perspektive. Neben diesen Bildern begleiteten Kurzvideos die Musik. Sie erzählten kleine Geschichten, gaben Stimmungen wieder, stimulierten die Sinne und unterbrachen so immer wieder die Hörgewohnheiten.



Die musikalische Sommerbrise wehte durch Jazz, Rock, Pop und Weltmusik. Ob mit „He Comes From The North“ von Jan Garbarek oder „Are You Going With Me?“ von Pat Matheny im Jazz oder Jimmy Hendrix, Pink Floyd im Rock, die Musiker gaben den Stücken von der Empore aus ihr Gepräge. Hits wie „Summer In The City“, „Scarborough Fair“ oder „Fever“ gingen besonders ins Ohr.
Mortimer Greenborough spielte gekonnt Saxofon und dessen elektronische Variante, das EWI, auch Blaswandler genannt, und brachte so Groove und Leichtigkeit in die Kirche, Iring Bromisch überzeugte am Schlagzeug, Matthias Westerkamp spielte das Vibraphon und unterstrich Tiefe und Ausdruckskraft der Melodien. Mirijam Patzelt sang mit einer schönen Jazzstimme. In der Orgelbegleitung von Heinz-Hermann Grube begegneten sich Tradition und Moderne. Die Klangfarbe der Orgel passte sehr gut zu dem modernen Sound.



Besonders eindrücklich war das Kurzvideo mit einem Scateboardfahrer zur Musik von Pat Matheny. Man war fasziniert von den eleganten und manchmal halsbrecherischen Bewegungen. Daneben wurde der Lübbecker Busbahnhof zum Tatort von Ankommen und Abfahren bei Tag und bei Nacht. Nordseewellen begleiteten „Scarborough Fair“. Fast konnte man die See riechen, sich hineinversetzen in den Gummistiefelträger am Strand.



Es war ein gelungenes Experiment, Hören und Sehen in dieser Weise zusammenzubringen, auch wenn manche Bilder zu rasch aufeinanderfolgten, sodass die Hörerinnen und Hörer in Eile kamen, wenn sie ihnen zu folgen versuchten. Die Technik verlieh der Musik eine manchmal zu große Nüchternheit.
Die Erlöse der „Sommerbrise“ gehen an die Aktion „Kinder auf Reisen schicken“ der Lübbecker Land Tafel.