Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Lübbecke

Größe: 17,22 km²
Gemeindemitgliederzahl: 6977 im Dezember 2019




Sekretärin Frau Andrea Berger




Pfarrstr. 3
32312 Lübbecke
Tel.: 05741/5552
Fax: 05741/805689
luebbecke@kirchenkreis-luebbecke.de
http://www.kirchengemeinde-luebbecke.de

Gemeindebüro:

Öffnungszeiten

Montag: 10 – 12 Uhr
Dienstag:10 – 12 Uhr und 14 – 16.30 Uhr
Mittwoch:13 – 17.30 Uhr                 
Donnerstag: 10 – 12 Uhr und 14 – 16.30 Uhr                               
Freitag: 10 – 12 Uhr           

Kirchenmusik:

Kreiskantor Heinz-Hermannn Grube:



KMD Kantor Heinz-Hermann Grube
Pfarrstraße 3
32312 Lübbecke
05741/230030
hhgrube@kirchengemeinde-luebbecke.de

Erik Salvesen
Telefon: 05741 278915
Mail: erik.salvesen@web.de

Claus Wischmeyer
Telefon: 05741 297037
Mail: Fam.Wischmeyer@t-online.de


Für weitere Informationen klicken Sie bitte «hier«.



Thomasgemeindehaus Lübbecke

Gottesdienste

ab 15. Januar 2021:
Auf Empfehlung der Landeskirche finden in der St.-Andreas-Kirche und im Thomas-Gemeindehaus bis vorerst Ende Januar keine Gottesdienste statt.
Es werden Audio-Gottesdienste auf der Homepage:

www.kirchengemeinde-luebbecke.de

zu hören sein.


Unsere wöchentlichen Gottesdienste

Samstag
16:00 Uhr:  Altenheim am Kirchplatz
17.30 Uhr:  Thomas-Gemeindehaus

Sonntag
08:30 Uhr: Krankenhaus Lübbecke
10.30 Uhr: St.-Andreas-Kirche

PfarrerIn/Pfarrer

Pfr. Eberhard Helling
Pfarrstraße 1
32312 Lübbecke
Tel.: 05741/5255

 
Pfrin. Sabine Heinrich
Mozartstr. 20
32312 Lübbecke
Tel.: 05741/8232

Presbyterium


o Reihe v.l.: Eckhard Struckmeier, Eberhard Helling, Andreas Unverfärth, Dr. Peter Groß, Eyke Blöbaum 
u. Reihe: v.l.: Ina Härtel, Ulrike Salge, Helga Hanke, Gisela Hilgart, Dr. Ulrike Schäfer, Sabine Heinrich
es fehlen: Susanne Grau, Inge Hölscher, Britta Wagner

Tageseinrichtung für Kinder
Beethovenstr.
Beethovenstraße 21
32312 Lübbecke

Regenbogen
Lessingstraße 10
31212 Lübbecke

Schatzinsel
Wittekindstraße 17
32312 Lübbecke

Friedhöfe in kommunaler Trägerschaft

Karte Lübbecke


Evang.-Luth. Kirchengemeinde Lübbecke

Pfarrstr. 3
32312 Lübbecke
Tel: 05741/5552

Ev. Kindertagesstätte "Regenbogen"

Lessingstraße 10
32312 Lübbecke
Tel: 05741 - 1552

Ev. Kindertageseinrichtung "Schatzinsel"

Wittekindstrasse 17
32312 Lübbecke
Tel: 05741 - 5460

Ev. Kindertageseinrichtung "Beethovenstraße"

Beethovenstraße 21
32312 Lübbecke
Tel: 05741 - 7531

Thomas Gemeindehaus

Alsweder Straße 38
32312 Lübbecke

Friedhof

Am Friedhof
32312 Lübbecke

Andreas Gemeindehaus

Am Markt 23
32312 Lübbecke

Ev. Kirche St. Andreas

Am Markt 22
32312 Lübbecke

Audiogottesdienste

24.10.2021

21. Sonntag nach Trinitatis

17.10.2021

20. Sonntag nach Trinitatis

03.10.2021

Erntedankfest 2021

19.09.2021

15. Sonntag nach Trinitatis

29.08.2021

13. Sonntag nach Trinitatis

05.09.2021

14. Sonntag nach Trinitatis

22.08.2021

12. Sonntag n. Trinitatis

08.08.2021

10. Sonntag nach Trinitatis

15.08.2021

11. Sonntag nach Trinitatis

08.08.2021

9. Sonntag nach Trinitatis

Lieblingsort

Ein vertrauter Ort
Serie "Mein Lieblingsort":


NW-Leser Ingo Kohrs besucht die

Lübbecker Kirche St. Andreas seit Jahrzehnten
Von Stefan Boes

Lübbecke. Kurz nach dem Aufruf der NW an die Leser, von ihren Lieblingsorten im Lübbecker Land zu erzählen, meldete sich Ingo Kohrs: "Mein Lieblingsort ist die St. Andreas-Kirche", berichtete er am Telefon und war spontan für ein Treffen bereit. Die Kirche liegt quasi direkt vor der Haustür des 82-jährigen Lübbeckers. Seit einem Jahr wohnt er im evangelischen Alten- und Pflegeheim.

"Ich gehe jeden Sonntag zum Gottesdienst in die Kirche. Der christliche Glaube bedeutet mir sehr viel und gibt mir Kraft und Ruhe", sagt er. Schon seit 1970 besucht er die St. Andreas-Kirche. So lange lebt der gebürtige Bremer bereits in Lübbecke.

"Die Kirche ist mir sehr vertraut, ich bin immer schon gerne dort hingegangen." Früher sei er als Lektor und Abendmahlshelfer in der Kirche tätig gewesen, berichtet er. Beruflich war Ingo Kohrs erst als Landwirt, ab 1970 dann als Zugbegleiter im Nahverkehr tätig.

Die Pfarrkirche St. Andreas soll im 12. Jahrhundert zwischen 1160 und 1180 erbaut worden sein. Für den Bau der Kirche sollen Steine der ehemaligen Meeseburg, die sich auf dem Gipfel des Meesenkopfes im Wiehengebirge befand, verwendet worden sein.

Im Jahr 1350, während die Pest in Lübbecke wütete, erfolgte der Anbau von zwei Seitenschiffen. Zwischen 1959 und 1962 ist die Kirche restauriert worden.

´ Alle Teile der Serie inklusive einer interaktiven Karte mit allen Lieblingsorten sind im Internet zu finden unter www.nw.de/meinlieblingsort