Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Gehlenbeck

Größe: 11,33 km²
Gemeindemitgliederzahl: 2305 im Dezember 2021

Gemeindebüro
Sekretärin Anke Zabel /Kristina Riesmeier
Mühlenstraße 5
32312 Lübbecke
Tel.: 05741/61120
Fax: 05741/61840
gehlenbeck@kirchenkreis-luebbecke.de

Öffnungszeiten
Mo, Fr: 9.00 - 11.00 Uhr; Mi 9-12 Uhr und 15-17 Uhr.


Gehlenbecker St. Nikolauskirche 

Kirchenmusik:

Orgeldienst: 

Ingeborg Renz 
Matthias-Claudius-Str. 1
32312 Lübbecke 
Telefon: 05741-9934
E-Mail: ingeborgrenz@t-online.de 

Posaunenchor: 

Uwe Kröger 
Ravensberger Str. 22
32312 Lübbecke 
Telefon: 05741-6834
E-Mail: kroeger_nettelstedt@gmx.de

Kirchenchor: 

Jeannette Krügel
Danziger Str. 12
32339 Espelkamp
Telefon: 05772/2004932
E-Mail: jeannette.kruegel@gmx.de 

Zur Homepage der Kaktusgruppe klicken Sie bitte «hier«.
Zur Homepage zum Nikolausweg für Pilgerinteressierte klicken Sie bitte hier

Gottesdienst


Sonntag 10 Uhr. Am letzten Sonntag im Monat ist der Gottesdienst mit heiligem Abendmahl.Taufen sind nach Absprache möglich. Kinderkirche: einmal im Monat ist samstags Kinderkirche, 10.00 - 12.00 Uhr - dann hängt die Kinderkirchenfahne an der Kirche!



Pastorin Barbara Fischer
Am Kirchhof 15
32312 Lübbecke
Tel.: 05741/63792
kirchegehlenbeck@aol.com

Presbyterium: 

von links nach rechts: Michael Graeske, Barbara Fischer, Katrin Kischkel, Ute Vahle, Jens Kuhlmann, Nicole Kemmener, Ute Büsching, Melanie Fründ, Jacob Grote

Tageseinrichtung für Kinder
Gehlenbeck
Bleichstraße 42
32312 Lübbecke
Leiterin: Doris Kruke

Eilhausen
Nettelstedter Str. 15
32312 Lübbecke
Leiterin: Doris Kruke

ein Friedhof in Gehlenbeck

Audiogottesdienste

13.11.2022

13. November 2022

06.11.2022

06. November 2022

30.10.2022

30. Oktober 2022

23.10.2022

23. Oktober 2022

16.10.2022

16. Oktober 2022

09.10.2022

09. Oktober 2022

50 Jahre Kirchenchor an St. Nikolaus

Pfarrerin Christine Scheele



Gehlenbeck, 14. September 2022


„Wer Abends müde zur Probe kommt, geht erfrischt nach Hause.“ So beschreibt die junge Chorleiterin Jeannette Krügel die Wirkung der Chormusik auf die Sängerinnen und Sänger des Gehlenbecker Kirchenchores. Sie schätzt die freundliche Atmosphäre und gute Laune im Chor und natürlich die gemeinsame musikalische Arbeit. Jeden Dienstag um 19.30 Uhr treffen sich 35 Frauen und Männer zur Probe. „Schön wäre es, wenn weitere Menschen sich für das Singen in unserem Chor begeistern ließen.“ sagt Krügel.

„Die Arbeit mit dem Chor macht viel Spaß. Neben den Liedern zur Gottesdienstbegleitung, singen wir auch größere, anspruchsvolle Werke und führen sie, sofern es möglich ist, mit Orchesterbegleitung auf. „
Der Chor blickt auf 50 Jahre gemeinsamen Singens zurück. Ingeborg Renz, kirchenmusikalisches Urgestein der Kirchengemeinde, erinnert sich, wie sie als junge Frau von Haus zu Haus gegangen ist, um einen Chor zu gründen. Mit 13 Sängerinnen und Sängern wurden erste Stücke geprobt und in einem Jugendgottesdienst vorgetragen. 1973 fand das erste Weihnachtskonzert statt. Von Anfang an dabei Rosa Meyring, Konzertmeisterin des Lübbecker Sinfonieorchesters. Sie sagt: „Das ist das Besondere der Kirchenmusik in Gehlenbeck. Dank unserer langjährigen Sponsoren und Spendern konnten wir uns immer ein Orchester leisten. So wurden die Weihnachtskonzerte zu einem Publikumsmagnet für Gehlenbeck und weit darüber hinaus.“ „Von Schütz und Händel über Mozart bis Mendelssohn wurden viele bekannte kirchenmusikalische Werke aus verschiedenen Epochen aufgeführt,“ sagt die ehemalige Leiterin des Chores. Sie ist noch immer dabei und unterstützt den Chor. Durch Jeannette Krügel sind neue moderne Klänge zum Repertoire hinzugekommen, wie zum Beispiel Werke von John Rutter oder Lorenz Maierhofer.
Neben Konzerten und Auftritten bei Gemeindefesten, zählt die Unterstützung des Gemeindegesangs zu den Hauptaufgaben des Chores. „Musik ist ein bedeutender Teil unserer Gemeindearbeit.“ Sagt Gemeindepastorin Barbara Fischer. Sie singt selbst im Chor mit. Die musikalische Arbeit gehört zur Gemeinde und sie gehört zur Gemeinschaft und zum Dorf. „Das Weihnachtskonzert hat Tradition im Dorf und zieht Freunde der Musik aus dem ganzen Kreis an. Besonders ist, dass wir große Werke mit Orchester und SolistInnen singen. Es macht Spaß gefordert zu werden.
Neben den Konzerten unterstützt der Chor den Gesang der Gottesdienstgemeinde. Er bringt moderne Lieder in den Gottesdienst ein. So wird musikalische Vielfalt gelebt. Es heißt: Wer singt, betet doppelt.“
„Wir wünschen uns, dass weitere Menschen unseren Chor bereichern. 2000 konnten wir mit einer Aktion neue Chormitglieder gewinnen. Aber das ist auch schon 20 Jahre her. Wer Freude am Singen und an der Gemeinschaft hat, ist herzlich willkommen.“

Jeannette Krügel fügt hinzu: „Die Mischung von klassischem Repertoire und modernem Liedgut macht den besonderen Charme dieses Chores aus. „Wir singen Maierhofer genauso gerne wie, „Hör mein Bitten“ von Mendelsohn, freuen uns an der „Spatzenmesse“ von Mozart ebenso wie an Stücken von John Rutter, oder Benjamin Britten.“
Am Sonnabend, den 17. September feiert der Chor sein 50-jähriges Jubiläum in der Nikolauskirche mit einem Festkonzert. Unter dem Motto „Dich, Gott, loben wir“ erklingen neben dem Te Deum von Charpentier und dem Te Deum von Mozart Werke von Schütz und Rutter sowie das Halleluja von Händel. Als Solisten singen Isolde Daum, Dorothee Freye, Eike Tiedemann, Rudolf Reimer und Heiko Schulz. Das Konzert wird mitgestaltet von Mitgliedern des Sinfonieorchesters Lübbecke. Der Eintritt ist frei, eine Spende erbeten.

Karte Gehlenbeck


Evang.-Luth. Kirchengemeinde Gehlenbeck

Mühlenstraße 5
32312 Lübbecke-Gehlenbeck
Tel: 05741/61120

Ev. Kindergarten "Gehlenbeck"

Bleichstraße 42
32312 Lübbecke - Gehlenbeck
Tel: 05741-6555

Ev. Kindergarten "Eilhausen"

Nettelstedter Strasse 15
32312 Lübbecke - Eilhausen
Tel: 05741 - 61072

Ev. Kirche St. Nikolaus

Mühlenstraße 5
32312 Lübbecke-Gehlenbeck

Friedhof

Mühlenstraße
32312 Lübbecke-Gehlenbeck

Gemeindehaus

Mühlenstraße 5
32312 Lübbecke-Gehlenbeck