Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Schnathorst

Größe: 19,93 km²
Gemeindemitgliederzahl: 4293 (Juni 2016)

Gemeindebüro Schnathorst

Gemeindebüro Schnathorst
Sekretärin Thekla Richter
Tengerner Str. 11
32609 Hüllhorst
Tel.: 05744/920734
Fax: 05744/920735
pfarrbuero@kirche-schnathorst.de
www.kirche-schnathorst.de

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag und Freitag 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Donnerstag 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr



Gemeindebüro Tengern
Sekretärin in Tengern Vera Bösch
Klusweg 13
32609 Hüllhorst
Tel.: 05744/920406
Fax: 05744/920774
schnathorst-tengern@kirchenkreis-luebbecke.de
www.kirche-in-tengern.de 

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr

Gottesdienst
Sonntag 9.45 Uhr

 


Kirche in Schnathorst

 


Gemeindehaus in Tengern

Kirchenmusik:

 

Beinke Eberhard, Jägerstieg, 32609 Hüllhorst, 05744-508078, be@dve-display.de

Niermann Ulrike, Im Wulfsiek 13, 32609 Hüllhorst, 05744-2052, u.niermann@web.de


Schnathorst

         

Pfr. Bernhard Laabs
Tengerner Str. 11
32609 Hüllhorst
Tel.: 05744/920733
Fax: 05744/920735

 

Tengern



Pfr.Christoph Ovesiek
Klusweg 13
32609 Hüllhorst
Tel.: 05744/920406
Fax: 05744/920774


Presbyterium
Karl Ostsieker, Friedrich Schnake, Hans-Werner Schreyer, Ingrid Steinbrink, Dorothea Struck, Eckhard Bollmann, Vera Bösch, Michael Schnake, Gaby Kracht, Anja Kuhn, Gudrun Tegeler und Achim Woker



Herzlich willkommen:
neu im Presbyterium sind: Karin Lücking aus Tengern und Monica Bekemeier aus Schnathorst

Tageseinrichtung für Kinder
Schnathorst
Tengerner Str. 15
32609 Hüllhorst

Tengern
Unterm Regenbogen
Grafenacker 21
32609 Hüllhorst

 

Kirchliche Friedhöfe in Schnathorst, Tengern, Holsen

Karte Schnathorst-Tengern


Evang.-Luth. Kirchengemeinde Schnathorst-Tengern

Tengerner Str. 11
32609 Hüllhorst
Tel: 05744/920734

Ev. Kindertageseinrichtung "Schnathorst"

Tengerner Str. 15
32609 Hüllhorst
Tel: 05744 - 2633

Ev. Kindertageseinrichtung "Unterm Regenbogen"

Grafenacker 21
32609 Hüllhorst
Tel: 05744 - 2439

„Joyful Gospels“



Konzert in der Schnathorster Kirche klingt nach


Hüllhorst-Schnathorst (frg/HO). Der Probenmarathon hat sich gelohnt. Mit großem Fleiß hatten die Gospelsänger von „Joyful Gospels“ auf dieses Konzert hingearbeitet. Das wohlklingende Ergebnis konnten nun Hunderte von Zuhörer in der Schnathorster Kirche genießen.

Der große Gewinner des Abends: Kinder in Burkina Faso. Mit dem freudvollen Gesang gelang es dem Gospelchor die Herzen der Zuhörer zu öffnen: Sage und schreibe 2.267,55 Euro sind bei dieser Benefizveranstaltung zusammengekommen. Mit den im Vorfeld gespendeten 470 Euro wurden somit 2.737,55 Euro gesammelt. Eine stolze Summe, die nun an den Hüllhorster Verein „Starke Kinder“ übergeben wird. Mit dem Geld wird notleidenden Kinder in Burkina Faso geholfen. Insgesamt vier Einrichtungen unterstützt „Starke Kinder“ im westafrikanischen Burkina Faso – ein Kinderheim, eine Grundschule, eine humanitäre Einrichtung und eine Krankenstation. Über die Hilfsaktionen des Vereins konnten sich die Konzertbesucher in der Pause informieren. Davor und danach präsentierten die rund 40 Sängerinnen und Sänger wunderbare Gospels und Spirituals. 19 Stücke hatten sie im Programm, sangen von der Liebe zu Gott und von seiner Gnade – schwungvoll, kraftvoll, freudvoll. Zum Repertoire der „Joyful Gospels“ gehörten, den Adressaten dieses Spendenkonzertes gemäß, auch afrikanische Lieder.


Ausschnitt Zeitungsausschnitt
Drucken Drucken



Mitreißendes Konzert
Gospelchor »Joyful Gospels« singen in der Kirche Schnathorst


Tengern (ah). Gospel bedeutet Botschaft: »Lord I Lift Your Name On High«. Ein großes Bekenntnis zu Christus ist das Konzert des Gospelchores Schnathorst »Joyful Gospels« in der evangelischen Kirche in Schnathorst gewesen. Mitreißende Fröhlichkeit präsentierte der Gospelchor in seinem ersten eigenständigen Konzert.
Mit einfühlsamer Gestik, sich oft selbst zurücknehmend, dirigierte Pfarrer Bernhard Laabs den etwa 40-köpfigen Chor. Bei dem Benefizkonzert, dessen Erlös insgesamt 2737,55 Euro (470 Euro wurden schon im Vorfeld gespendet) beträgt, präsentierte der Chor 19 Gospels und Spirituals.
Seit 2002 gibt es die »Joyful Gospels« und für dieses Konzert haben die Mitglieder seit Ende der Osterferien zweimal die Woche geprobt. Unter den Liedbeiträgen während des Konzertes waren so bekannte Stücke wie »I will follow him«, »O happy day« oder »You light up my life« zu hören.
Mit dem Spendenbeitrag wird Not leidenden Kindern in dem westafrikanischen Land Burkina Faso geholfen. Über die große Palette der Hilfsaktionen des Vereins »Starke Kinder« konnten sich die begeisterten Konzertbesucher in der Pause umfassend informieren.
»Starke Kinder« unterstützt vier Einrichtungen in Burkina Faso: ein Kinderheim, eine Grundschule, eine Krankenstation sowie eine humanitäre Einrichtung. »Wir proben einmal wöchentlich mittwochs um 20 Uhr im Gemeindehaus in Schnathorst und sind immer offen für neue Mitglieder«, betonte Petra Eversmeier, die Vorsitzende des Vereins in der Pause.
Danach zogen die volltönenden Stimmen der Gruppe »Joyful Gospels« die Zuhörer wieder in ihren Bann.

WB Artikel vom 05.06.2010