Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Rahdener Kita ist geschlossen

Rahden (ni). Die Rahdener Kindertagesstätte „Löwenzahn“ an der Schulstraße ist derzeit komplett geschlossen. Bei Erzieherinnen der Einrichtung seien Corona-Tests positiv ausgefallen, bestätigte Rahdens Ordnungsamtsleiter Uwe Trentelmann. „Sie haben sich in Quarantäne begeben müssen. Und wo kein Personal mehr vorhanden ist, muss die Einrichtung schließen“, erläuterte er. Wie lange die Quarantäne dauere, hänge von den Entscheidungen des Kreis-Gesundheitsamts ab. „Wir werden jeden Tag mit neuen Fällen und auch neuen Richtlinien konfrontiert“, mahnte Trentelmann eine Überlastung seines Fachbereiches an. Das städtische Ordnungsamt sei neuerdings ja neben Renten-, Asyl- und Sozialhilfeangelegenheiten auch für die Überwachung der häuslichen Quarantäne zuständig. „Seit Montag sind wir hier deswegen im Dauerstress“, sagt der Fachbereichsleiter der Stadt Rahden.

Quelle: Westfalen-Blatt