Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Bibelwoche in Gehlenbeck und Nettelstedt

Unter der Überschrift: "In Bewegung und Begegnung mit Lukas" findet die diesjährige Bibelwoche der Kirchengemeinden Nettelstedt und Gehlenbeck statt. Begegnungen machen unser Leben reich,. Sie erfreuen das Herz, fördern den Geist und tun uns gut. Das Lukasevangelium ist voll von Menschen in Bewegung, die sich begegnen und der Verfasser des Lukasevangeliums ist ein hervorragender Erzähler. Mit den biblischen Geschichten machen wir uns auf den Weg und begegnen einander. Am Sonntag, den 19. September 21 um 10.30 Uhr eröffnen die Gemeinden ihre Bibelwoche mit einem Open-Air Gottesdienst auf dem Hof Husemeyer in Nettelstedt (Oberhusener Str.3). Der Gottesdienst steht unter dem Motto “Hüpfen und Hoffen” mit Vikarin Lea Queer, Prädikantin Miriam Wegener-Kämper und den Posaunenchören Nettelstedt und Gehlenbeck. Es gelten die 3G-Coronaregeln. Die Teilnehmerzahl ist auf 150 Personen begrenzt. Es findet kein Kirchcafé statt. Eine Anmeldung ist erforderlich bis Freitag 12 Uhr über das Gemeindebüro Nettelstedt unter der Telefonnummer 6202.

Am Montagabend, 20. September und Mittwoch, 22. September referiert Katrin Weber (Erwachsenenbildung des Kirchenkreises Lübbecke) im Gemeindehaus in Gehlenbeck zu den Themen „Geben und Vergeben“, sowie „Bitten und Beharren“. Am Freitag, den 24. September wird die Bibelwoche mit einem gemeinsamen Biblischen Mahl unter der Überschrift „Kommen und Gehen“ abgeschlossen. Die drei Abendveranstaltungen beginnen jeweils um 19.30 Uhr im Gemeindehaus in Gehlenbeck, Mühlenstraße 5. Es ist keine vorherige Anmeldung nötig, die Einhaltung der 3 G Regel (geimpft, getestet, genesen) wird beim Betreten des Gemeindehauses kontrolliert. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!