Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

09. Juni 2020

Pfarrer Jürgen Giszas

DAHEIM

Als der zwölfjährige Jesus einmal Mutter und Vater abhanden kommt, finden sie ihn im Tempel. Vertieft ins Gespräch mit Gelehrten. – Jesus fragt seine Eltern:

Wusstet ihr nicht,
dass ich sein muss in dem,
was meines Vaters ist?
– Lukas 2,49 –

GUT ANKOMMEN

Wusstest du nicht
um dein Zuhause?

Jener Ort
an dem
Arbeiten und Ausruhen
Lachen und Weinen
Trauern und Feiern
einander umarmen

Jener Ort
an dem
sich trefflich streiten lässt
über Göttliches
über Weltliches

Jener Ort
an dem
dir mitten auf Erden
der Himmel aufgeht

Wo du gut
ankommst

– Jürgen Giszas –

Wo auch immer wir ankommen,
wo auch immer wir uns zuhause denken:
In Gott sind wir immer daheim!
Euer Jürgen

BIBEL
Luther 2017.


Albrecht Dürer – Der zwölfjährige Jesus im Tempel – Tafel aus "Die sieben Schmerzen Mariä" – etwa 1494 bis 1497 – Wikimedia Commons.