Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Pfingsmontag

Pfarrer Jürgen Giszas

PFINGSTEN II

Im Auftrag der Perser soll Serubbabel den Wiederaufbau des im Krieg stark in Mitleidenschaft gezogen Israels organisieren. Vor allem den zerstörten Tempel möchte der Statthalter neu errichten.
Doch das Volk setzt andere Prioritäten: Nahrungsversorgung sichern, Infrastruktur aufbauen.
Serubbabel wird ungeduldig – erwägt, seine Pläne notfalls unter Anwendung von Gewalt umzusetzen.

Da tritt der Prophet Sacharja vor ihn –
und seine Botschaft lautet:

Es soll nicht
durch Heer oder Kraft,
sondern durch
meinen Geist geschehen,
spricht der HERR Zebaoth.

– Sacharja 4,6 –

Nein, du musst nicht unbedingt deines Glückes Schmied sein,
die Fäden um jeden Preis in der Hand behalten!
Du darfst durchaus dein Anliegen auch Gott anvertrauen!
Und auf himmlische Inspiration hoffen!

Lass Begeisterung zu!
Dein Jürgen

BIBEL
Luther2017.


Spirit – Katja Giszas, 2014.