Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

27. April 2020

Pfarrer Jürgen Giszas

SONNENKLAR

„Laudatio si“ – so der Titel eines geistlichen Liedes, dessen Text der katholische Priester Winfried Pilz 1974 zu Papier gebracht hat – und das ein hohes Maß an Bekanntheit wie auch Beliebtheit erlangt hat!
Der Text basiert auf dem „Sonnengesang“ des Franziskus von Assisi, entstanden zwischen dem Winter 1224/25 und dem Frühherbst 1226.

Kurzer Einblick gefällig?

Gelobt seist du, mein Herr,
mit allen deinen Geschöpfen,
zumal dem Herrn Bruder Sonne,
welcher der Tag ist
und durch den du uns leuchtest.
Und schön ist er
und strahlend mit großem Glanz:
Von dir, Höchster, ein Sinnbild.

– Franziskus von Assisi –

Jeder Sonnenstrahl –
ein Lockruf ins Leben!
Nicht nur in Zeiten wie diesen.
Euer Jürgen

LITERATUR
Franziskus von Assisi. Sämtliche Schriften. Stuttgart 2014.


Dom zu Minden – Hl. Franziskus – Fresko, 1270–1280 – Foto: Jürgen Giszas, 22. Juli 2018.