Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

24. April 2020

Pfarrer Jürgen Giszas

GUT BESCHIRMT

Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt
und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt,
der spricht zu dem HERRN:
Meine Zuversicht und meine Burg,
mein Gott, auf den ich hoffe.

– Psalm 91,1–2 –

Mitunter türmen sich am Himmel über uns dunkle Wolken auf.
Stürmisches bricht sich Bahn!
In Zeiten wie diesen weiß der Psalmbeter sich gut aufgehoben.
Und du und ich:
Wir dürfen uns auch in eben diesem Vertrauen üben!

VERTRAUENSFRAGE

Durch den Regen
tanzen

In die Pfützen
springen

Mit den Schneeflocken
spielen

Den Herbstwind
in den Haaren
spüren

Mit einem Lachen
weil gut beschirmt

– Jürgen Giszas –

Allezeit und allerorten:
Kommt gut
durch Wind und Wetter!
Euer Jürgen

BIBEL
Luther 2017.


Schirm, gestaltet von Kindern des Ev. Kindergartens Wannewupp, Nettelstedt. Foto: Jürgen Giszas, 24. April 2020.