Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Spende für Bo



Am Trödelmarkt-Wochenende konnte der CVJM-Rahden wieder im Gemeindehaus das „Café für Bo“ veranstalten. Zur Überraschung der verantwortlichen Mitarbeitern konnte durch den Verkauf von Kaffee und Kuchen die Summe 1.966,82 Euro für die Partnerschaftsarbeit mit dem YMCA-Bo in Sierra Leone eingenommen werden. Im Vergleich zu den Vorjahren ist dies eine Steigerung von circa 30 Prozent. Der CVJM-Rahden bedankt sich bei allen Spendern und Mitarbeitern, die mit ihrem Einsatz für dies tolle Ergebnis gesorgt haben. Ein besonderen Dank geht an die neuen Konfirmanden, die mit Kuchenspenden und persönlichem Einsatz zum guten Gelingen beigetragen haben.
Neben dem „Café für Bo“ haben die Mitarbeiter noch einen Büchertrödelmarkt im Gemeindehaus veranstaltet, und draußen auf dem Parkplatz vor dem Gemeindehaus Waffeln gebacken und einen Trödelmarktstand aufgebaut. Insgesamt konnte an beiden Tagen die stolze Summe von 5.632,02 Euro eingenommen werden. Der Erlös des „Café für Bo“ und des Waffelstandes in Höhe von 2.748,18 Euro ist für die Unterstützung der Ausbildungsprojekte des YMCA-Bo bestimmt und werden für Arbeitsmaterial, Personalkosten und Unterhaltung des „Haus Rahden“ in Bo verwendet. Mit dem restlichen Geld wird die Kinder- und Jugendarbeit des CVJM-Rahden unterstützt.