Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Gehlenbeck - Gottesdienst im Internet


Bild: v.l.Jens Kuhlmann, Nicole Kemmener, Hedwig Wendland, Pfarrerin Barbara Fischer, Siegfried Schulze (nicht dabei Andreas Finke).

Gottesdienst online per „mouseklick“ Gehlenbeck startet Pilotprojekt

Die Kirchengemeinde Gehlenbeck bietet Gottesdienste in digitaler Form auf der Homepage an. „Den Gottesdienst von meiner Konfirmation habe ich als Kassette aufbewahrt. Das war vor 25 Jahren.“, erinnert sich Presbyter Jens Kuhlmann. Und Pfarrerin Barbara Fischer ergänzt: „Das Angebot, Gemeindegliedern den Gottesdienst als Kassette zu bringen, ist schon älter. In Gehlenbeck wird das seit 30 Jahren gemacht.“ Die Zeiten haben sich gewandelt. Die Kassette ist dem USB Stick gewichen. Heute können Gehlenbecker Gemeindeglieder, die nicht selbst zum Gottesdienst kommen können, ihn mit einem Stick hören. Sie brauchen ihn nur in den Fernseher zu stecken, und schon klingen vertraute Orgelklänge und Stimmen aus dem Gerät. „Aus dieser guten Tradition ist die Idee erwachsen, die Gottesdienste auch ins Internet zu laden. So können auch Frauen und Männer von anderen Orten aus am Gottesdienstgeschehen teilnehmen.“, erklärt Fischer. Es gebe zwar Fernseh- und Radiogottesdienste, aber einigen Gemeindegliedern sei der lokale Bezug wichtig. „Unsere Botschaft des Evangeliums hat immer auch einen lokalen Bezug. Kirche ist im Dorf.“ Das sei vielen Menschen wichtig. Besondere Bedeutung erhalte der Service der Kirchengemeinde bei Hochzeiten, Taufen und Konfirmationen. Familienmitglieder, die bei diesen familiär bedeutsamen Festen nicht dabei sein können, hätten so Gelegenheit, mitzuhören und in dieser Form teilzunehmen, erklärt Fischer.
Gehört werden können die Gottesdienste unter: http://www.kirchenkreis-luebbecke.de/Gemeinden/Region-Luebbecke/Evang-Luth-Kirchengemeinde-Gehlenbeck/Pressespiegel/St-Nikolaus-Gehlenbeck-Gottesdienste/147762,1031,132288,-1.aspx