Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Blasheim

Größe:  21,17 km²
Gemeindemitgliederzahl: 2273 (Juni 2016)






Gemeindebüro

Sekretärin Kerstin Hellmeier
Postweg 2
32312 Lübbecke
Tel.: 05741/5416
Fax: 05741/5496
blasheim@kirchenkreis-luebbecke.de

Öffnungszeiten:
Dienstag, Mittwoch und Freitag 8.30 Uhr - 11.30 Uhr
Donnerstag 16.00 Uhr - 18.00 Uhr


Homepage Blasheim: www.evangelisch-blasheim.de.

  

St. Marienkirche Blasheim


Kirchenmusiker:

 

Helling Ute         Lessingstr. 7, 32312 LK   05741-230 362   ute.helling@gmx.net
Köster Dieter    Unterm Dorf 19, 32312 LK 05741-250188    kidikoe@gmx.de

 


Gottesdienst

Sonntag 10.00 Uhr

Pfarrer




Pfr. Friedrich Stork
Postweg 2
32312 Lübbecke-Blasheim
Tel.: 05741/5416

Presbyterium: 

v.l.n.r.: Dr. Ernst-Georg Lückingsmeyer, Gundula Sachse, Renate Prochnau, Horst Niedermeier, Petra Grimpo, Günter Krämer, Pfr. Friedrich Stork, Sigrid Greve, Ulf Bönninghausen, Dirk Heidenreich.

Tageseinrichtung für Kinder
Arche Noah
Schulstr. 11
32312 Lübbecke

ein Friedhof in Blasheim

Karte Blasheim


Evang.-Luth. Kirchengemeinde Blasheim

Postweg 2
32312 Lübbecke
Tel: 05741/5416

Ev. Kindergarten "Arche Noah"

Schulstr. 11
32312 Lübbecke - Blasheim
Tel: 05741 - 9300

Vorhang auf!

Förderverein spendet Kirchengemeinde Blasheim 2500 Euro - neuer Bühnenvorhang



Der alte Vorhang im Gemeindesaal hat ausgedient. Dank der Spende in Höhe von 2500 Euro des Fördervereins rückt die Anschaffung eines neuen näher. Darüber freuen (von links) Heinz Nordsiek, Ernst-Heinrich Schröder, Heino Niederbockstruck, Hans Mailänder, Pfarrer Friedrich Stork, Eckhard Rux, Renate Tönsing, Ulrike Spieker, Petra Grimbo und Kerstin Hellmeier. Foto: Cornelia Müller

Von Cornelia Müller
Blasheim (cm). Ein unerwarteter Geldsegen mitten in den Renovierungsarbeiten: Davon träumt jeder Bauherr. Deshalb waren auch Pfarrer Friedrich Stork und das Presbyterium der Kirchengemeinde Blasheim begeistert von der Spende, die ihnen jetzt vom Verein zur Förderung der Gemeinschaft in der Kirchengemeinde Blasheim übergeben wurde.
Insgesamt 2500 Euro waren beim vergangenen Adventsmarkt sowie bei der ersten Blasheimer Hochzeitsmesse im Mai zusammengekommen. Im Zuge der allgemeinen Sanierungsarbeiten im Gemeindehaus soll das Geld für die Anschaffung eines neuen Bühnenvorhangs für den großen Saal verwendet werden. »Der alte Vorhang hängt seit 50 Jahren und ist inzwischen völlig ausgeblichen und verschlissen«, sagt Presbyterin Petra Grimpo.



Dankbar nahm Pfarrer Stork am Mittwoch die Spende aus den Händen des Vereinsvorsitzenden Eckhard Rux entgegen. »Ich freue mich über dieses sehr segensreiche Geschenk und hätte nie mit einer so hohen Summe gerechnet«, sagte Stork. »Ich möchte mich nicht nur bei all den einzelnen Spendern bedanken, die ihren Beitrag dazu geleistet haben, sondern auch bei den zahlreichen Ehrenamtlichen, die bei den Veranstaltungen mit angepackt haben. Denn es gehört eine Menge Organisation und viel Arbeit dazu, so etwas auf die Beine zu stellen.«
Weit mehr als 50 Ehrenamtliche hätten mitgeholfen, dass der Adventsmarkt und die Hochzeitsmesse reibungslos stattfinden konnten, sagte Eckhard Rux. »Die Institutionen und Vereine der Kirchengemeinde Blasheim ziehen dabei alle an einem Strang.« Beide Veranstaltungen waren gut besucht. Während der Adventsmarkt in Blasheim aber bereits seit mehr als einem Jahrzehnt fest etabliert ist, fand die Hochzeitsmesse rund um die Blasheimer Kirche in diesem Jahr zum ersten Mal statt. »Die Resonanz auf die Messe war sehr positiv und das Ambiente einfach toll«, lobt Organisatorin Ulrike Spieker. Sie schließt deshalb nicht aus, dass es - eventuell im Zwei-Jahres-Turnus - in Zukunft weitere Messen geben wird, und das immer unter einem andern Motto.



WB Artikel vom 18.08.2011

Spende dient Sanierung des Gemeindehauses
Blasheimer Verein sammelte bei Adventsmarkt und Hochzeitsmesse


Lübbecke-Blasheim (hgm). Der Verein zur Förderung der Gemeinschaft in der Kirchengemeinde Blasheim mit dem Vorsitzenden Eckhard Rux leistet beispielhafte Arbeit zum Wohl der Allgemeinheit. Das dokumentierte gestern eine Spendenübergabe in Höhe von 2.500 Euro. Diesen Erlös des 11. Blasheimer Adventsmarktes und der 1. Blasheimer Hochzeitsmesse übergaben Hans Mailänder, Eckhard Rux, Ulrike Spieker, Ernst-Heinrich Schröder, Heinz Nordsiek und Heino Niederbockstruck an Gemeindepfarrer Friedrich Stork, der die Spende zusammen mit den Presbyterinnen Kerstin Hellmeier, Petra Grimpo und Renate Tönsing in Empfang nahm.
„Ich bin begeistert. Mit einer Spende in dieser Höhe habe ich nicht gerechnet“, betonte Friedrich Stork. „Es waren wohl insgesamt 80 Organisatoren und ehrenamtliche Helfer, die zum Erfolg der Veranstaltungen beigetragen haben“, stellte Eckhard Rux heraus.
Die Spende soll in das Sanierungsprojekt des Gemeindehauses einfließen. Um allen Beteiligten vor Augen führen zu können, wozu sie genau beigetragen haben, wird die Spende für die Finanzierung eines neuen Bühnenvorhanges verwendet. Wie Friedrich Stork erklärte, könne der Vorhang aufgrund seiner Größe und der energetischen Anforderungen an das Material durchaus 10.000 Euro kosten.
NW 18.08.2011