Evangelischer Kirchenkreis Lübbecke

Blasheim

Größe:  21,17 km²
Gemeindemitgliederzahl: 2273 (Juni 2016)






Gemeindebüro

Sekretärin Kerstin Hellmeier
Postweg 2
32312 Lübbecke
Tel.: 05741/5416
Fax: 05741/5496
blasheim@kirchenkreis-luebbecke.de

Öffnungszeiten:
Dienstag, Mittwoch und Freitag 8.30 Uhr - 11.30 Uhr
Donnerstag 16.00 Uhr - 18.00 Uhr


Homepage Blasheim: www.evangelisch-blasheim.de.

  

St. Marienkirche Blasheim


Kirchenmusiker:

 

Helling Ute         Lessingstr. 7, 32312 LK   05741-230 362   ute.helling@gmx.net
Köster Dieter    Unterm Dorf 19, 32312 LK 05741-250188    kidikoe@gmx.de

 


Gottesdienst

Sonntag 10.00 Uhr

Pfarrer




Pfr. Friedrich Stork
Postweg 2
32312 Lübbecke-Blasheim
Tel.: 05741/5416

Presbyterium: 

v.l.n.r.: Dr. Ernst-Georg Lückingsmeyer, Gundula Sachse, Renate Prochnau, Horst Niedermeier, Petra Grimpo, Günter Krämer, Pfr. Friedrich Stork, Sigrid Greve, Ulf Bönninghausen, Dirk Heidenreich.

Tageseinrichtung für Kinder
Arche Noah
Schulstr. 11
32312 Lübbecke

ein Friedhof in Blasheim

Karte Blasheim


Evang.-Luth. Kirchengemeinde Blasheim

Postweg 2
32312 Lübbecke
Tel: 05741/5416

Ev. Kindergarten "Arche Noah"

Schulstr. 11
32312 Lübbecke - Blasheim
Tel: 05741 - 9300

Theateraufführung in Blasheim, Premiere

„Der kerngesunde Kranke“ - die Laienspielgruppe der Kirchengemeinde Blasheim lädt mit neuem Theaterstück zu einem kurzweiligen Vergnügen ins Gemeindehaus ein.




Stehphan Schröder( Walter Giesebrecht), Anke Golhlke(Witwe Hintersatz), Heike Tegeler ( Tochter Roswitha), Stefan Kampe( Klawitter), Nicole Grewe (Isolde), Silvia Görlich(Haushälterin Minna. Detelf Kröger (Anwalt Stimmel), Marion Telgheder (Elektriker), Liane Stork. (Wunderheiler Dubbs, Regie) und Heidi Lorenz als Souffleuse.



Zu den Aufführungen am  19.4.und 20.4 jeweils um 20 Uhr lädt die Laienspielgruppe ins Blasheimer Gemeindehaus ein. Schon die Proben verheißen feine Unterhaltung. Das Stück knüpft an Molières „Der eingebildete Kranke“ an. Mit Augenzwinkern wird ein nerviger Hypochonder gezeigt, der vor lauter Sorge um eine mögliche Krankheit nur noch sich selber sieht. „10 Tropfen, an denen das Leben hängt, und keiner kümmert sich!“, so beklagt sich Herr Klawitter, (eindrücklich gespielt von Stefan Kampe) und tyrannisiert damit seine Familie und Umwelt, die unter anderem aus zwei Töchtern, einer Hauswirtschafterin, einer Erbschleicherin, dem verliebten Arzt, einem Wunderheiler besteht.

   






Mit einem „Fachbuch“ über Krankheiten in der Hand erkennt der „schwache“ Witwer in und an sich viele Krankheiten und versteht nicht, warum sich weder seine Töchter Isolde und Fräulein Roswitha noch Minna, die Haushälterin, um ihn kümmern. Diese erkennen, dass er kein körperliches Leiden hat, sondern dass seine Seele krank ist und er sich einsam fühlt. Liebevoll versuchen die Angehörigen den „Kranken“ zu unterstützen.


  



Die Rollen und Darsteller sind: Stefan Kampe (Klawitter), Silvia Görlich ( Haushälterin Minna), Heike Tegeler ( Tochter Roswitha), Stephan Schröder (Walter Giesebrecht), Nicole Grewe (Tochter Isolde), Anke Gohlke (Witwe Hintersatz), Detelf Kröger (Anwalt Stimmel), Marion Telgheder (Elektriker), Liane Stork. (Wunderheiler Dubbs, Regie) und Heidi Lorenz als Souffleuse.
Dass es da ohne Verwicklungen nicht abgeht, ist selbstverständlich. Wie es ausgeht? Karten gibt es nur an der Abendkasse. Der Eintritt kostet 5 Euro, in den Pausen werden kleine Snacks und Getränke angeboten.