{=webseitetitle=}

Illu


Inhalt

Eintrittsstelle

Sie möchten zur Evangelischen Kirche (wieder) dazugehören?

Informationen zum Eintritt in die Evangelische Kirche

Sie sind aus der Evangelischen Kirche ausgetreten und möchten nun wieder eintreten?

Vielleicht war es damals nur eine momentane Verärgerung. Jemand vom „Bodenpersonal Gottes“ hatte sich Ihrer Ansicht nach falsch verhalten? Ein Bericht in der Zeitung, im Radio oder im Fernsehen hat Sie empört? Die Kirchensteuer erschien Ihnen zu hoch?

Vielleicht spielen die Gründe Ihres Austritts aus der Kirche heute nicht mehr eine so große Rolle. Möglicherweise hat sich auch manches in Ihrer Haltung und Erfahrung geändert. Auch in der Kirche ist die Entwicklung in der Zwischenzeit nicht stehen geblieben.

Der Wiedereintritt in die Evangelische Kirche ist nicht schwierig, auch braucht er nicht öffentlich im Gottesdienst der Gemeinde vollzogen zu werden. Wenn Sie uns Ihr Interesse an einem Kircheneintritt mitteilen, werden wir gern weiteren Kontakt mit Ihnen suchen. Anders als beim Austritt aus der Kirche, den Sie beim Amtsgericht erklärt haben, wird danach das Presbyterium des Ortes, an dem Sie wohnen, über Ihren Antrag entscheiden.

Sie gehören einer anderen christlichen Kirche oder Gemeinschaft an und möchten in die Evangelische Kirche eintreten?

Es kann sein, dass es Erfahrungen und Entwicklungen im (Glaubens-)Leben gibt, die nach reiflicher Überlegung einen Konfessionswechsel sinnvoll erscheinen lassen. Diesen Schritt wird man wohl nicht tun, ohne im Vorfeld das Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern der bisherigen Konfession zu suchen.

Vor einem Eintritt in die Evangelische Kirche steht zunächst der Austritt aus der Kirche oder Gemeinschaft, der Sie bisher angehören. Der Austritt aus der Katholischen Kirche zum Beispiel ist beim Amtsgericht zu erklären; Gründe sind dabei nicht anzugeben.

Zur gleichen Zeit bitten wir Sie um eine erste Kontaktaufnahme mit unserer Kirche. Im Gespräch möchten wir mit Ihnen die Aufnahme in die Evangelische Kirche vorbereiten. Wenn Sie in Ihrer bisherigen Kirche oder Gemeinschaft getauft wurden, ist diese Taufe gültig, sie wird nicht bei einem Eintritt in die Evangelische Kirche wiederholt. Sind Sie noch nicht getauft, geschieht die Aufnahme in die Evangelische Kirche durch die Taufe, die wir gern mit Ihnen vorbereiten.

Sie gehören bisher keiner Kirche an und möchten in die Evangelische Kirche eintreten?

Es mag sein, dass die Gute Nachricht von Gott Sie angerührt hat - sei es durch eine Begegnung mit einem Menschen, sei es durch Predigt, sei es durch Nachdenken über biblische Inhalte. Es mag sein, dass Sie aufgrund familiärer Bindungen oder beruflicher Zusammenhänge in die Evangelische Kirche eintreten möchten.

Wir freuen uns, wenn Sie den angefangenen Weg weiter gehen wollen - auch in der Zugehörigkeit zu einer evangelischen Gemeinde vor Ort. Unsere Kirchengemeinden bieten Ihnen an, diesen Weg mitzugehen: im Gespräch, durch die Taufe, durch Gemeinschaft.


Suchen und Finden




Unsere Gottesdienste

Dieses Bild ist nicht vorhanden.

EINFACH FR3I - Reformationsjubiläum 2017

Dieses Bild ist nicht vorhanden.

Presbyterien im Lübbecker Land 2016

Dieses Bild ist nicht vorhanden.

Flüchtlingsarbeit im Ev. Kirchenkreis Lübbecke

Dieses Bild ist nicht vorhanden.
 

SEPA-Bankverbindungen des Ev. Kirchenkreis Lübbecke

 

      Dieses Bild ist nicht vorhanden.


TelefonSeelsorge Ostwestfalen

Dieses Bild ist nicht vorhanden. 

Unsere Landeskirche

Dieses Bild ist nicht vorhanden.

Klicken Sie »hier» :


Das Sonntagsblatt "Unsere Kirche"


geistreich


E-wie evangelisch

Dieses Bild ist nicht vorhanden.
klicken sie hier!