{=webseitetitle=}

Illu

Sie befinden sich hier: / Gemeinsame Dienste / Krankenhausseelsorge / Pressespiegel


Inhalt

Krankenhaus

Weihnachten im Krankenhaus

Dieses Bild ist nicht vorhanden.


Es ist stiller im Lübbecker Krankenhaus. Während an normalen Tagen die Notaufnahme voll besetzt ist, sitzen am Heiligen Abend zwei Menschen und warten auf Hilfe. Dennoch sind alle im Dienst. Die Krankenschwestern, Ärzte, Therapeuten und Putzfrauen ebenso, wie die Frau an der Rezeption, die freundlich Telefongeschpräche verbIndet. In der Halle ein riesiger Weihnachtsbaum, geschmackvoll geschmückt. Auch im Krankenhaus ist es festlich.
Eine wichtige Konstante ist der Gottesdienst, der seit über 30 Jahren von Krankenhauspastor Paul-Alexander Lipinski und Team gefeiert wird. In diesem Jahr spielt der Lübbecker Posaunenchor und der Leitung von Karl Kühn weihnachtliche Weisen,

Dieses Bild ist nicht vorhanden.

Margot und Helmut Schlingheide haben die Kerzen angezündet und bedienen die Kamera, mit der die Gottesdienste in alle Zimmer übertragen wird. Gemeinsam mit Andreas Kirchhoff und Siegfried Held sorgen sie in jedem Gottesdienst dafür, dass die Kamera läuft.
Auch am Heiligen Abend!

Dieses Bild ist nicht vorhanden.

Der Raum ist gut gefüllt, Patientinnen und Patienten und Besuchende feiern gemeinsam den Gottesdienst am Heiligen Abend. Auch der Gottesdienstraum zeigt sich im weihnachtlichen Gewand. Der geschmückte Baum, die Krippe, die Blumen.

Es wird ein schöner Gottesdienst und handelt von dem Kind in der Krippe, das viele Namen hat, wie Gottheld, Ewigvater und Friedefürst. Diese Ehrentitel seien für das Kind überraschend und doch treffend, sagte der engagierte Seelsorger und Theologe. Da wird Berührung spürbar, freundliche Zuwendung, die erlebbar wird. Die ganze Gottesdienstgemeinde wird beschenkt, jede und jeder bekommt eine kleine Aufmerksamkeit, ein Stern aus Schokolade mit Karte.

Dieses Bild ist nicht vorhanden.

Genauso groß ist das Geschenk, das der Posaunenchor der Gemeinde macht. Sie können sich ihre Lieblingslieder aussuchen. Und so kommen weitere Lieder dazu, bis das „Wünsch dir was“ in „Stille Nacht“ endet. Wie in allen Gottesdiensten der Region endet der Gottesdienst mit „Oh, du Fröhliche“.

Dieses Bild ist nicht vorhanden.

Dieses Bild ist nicht vorhanden.

Die Menschen sitzen im Gottesdienstraum und sprechen miteinander. Pastor Lipinski geht nun über die Stationen in jedes Zimmer und wünscht mit einem Geschenk „Frohe Weihnachten“. So wird es auch für die Menschen ein wenig weihnachtlich, die jetzt im Krankenhaus bleiben müssen.

Dieses Bild ist nicht vorhanden.


Suchen und Finden




Unsere Gottesdienste

Dieses Bild ist nicht vorhanden.

Flüchtlingsarbeit im Ev. Kirchenkreis Lübbecke

Dieses Bild ist nicht vorhanden.
 

TelefonSeelsorge Ostwestfalen

Dieses Bild ist nicht vorhanden. 

Unsere Landeskirche

Dieses Bild ist nicht vorhanden.

Klicken Sie »hier» :