{=webseitetitle=}

Illu


Inhalt

Kitagottesdienst

„Vertraut den neuen Wegen, auf die der Herr uns weist“
Gottesdienst des Trägerverbundes der Tageseinrichtungen für Kinder zum Beginn des Kindergartenjahres


Dieses Bild ist nicht vorhanden.

25 oder 40 Jahre dabei. Die Jubilarinnen



Zum achten Mal feierten Erzieher und Erzieherinnen des Trägerverbundes im Kirchenkreis Lübbecke einen Gottesdienst zu Beginn des Kindergartenjahres. In diesem Jahr hatten die Organisatoren nach Oberbauerschaft eingeladen. Jutta Hovemeyer, gemeinsam mit Elisabeth Halwe- Grote und Diana Bruguet im Leitungsteam des Trägerverbundes, leitete den Gottesdienst, der in diesem Jahr unter der Liedzeile stand: „Vertraut den neuen Wegen, auf die der Herr uns weist“ .
In einem besinnlichen Gottesdienst erinnerten sich die Erzieherinnen und Erzieher an die Anfänge des gemeinsamen Weges der Kitas im Trägerverbund, an die Unsicherheiten und Unwägsamkeiten. Hovemeyer sagte in der Predigt:

„Wir waren dann froh und erleichtert, dass die Entscheidung für den Verbund gefallen ist. Aber ein banges Gefühl war auch dabei: Werden wir den Weg finden, eine gemeinsame kirchenkreisweite Kindergartenarbeit zu gestalten, und trotzdem die gewachsene und uns wichtige Bindung zur Gemeinde behalten? Wie werden wir mit den organisatorischen und finanziellen Herausforderungen klarkommen?“
In der Auslegung der drei Strophen des bekannten modernen Kirchenliedes erinnerte sie an die Abrahamsgeschichte. Gott beruft Abraham, er schickt ihn aus seiner Heimat „in ein Land, das ich dir zeigen will“. Abraham bewegt sich, er folgt Gottes Weisung, im Vertrauen darauf, dass Gottes Verheißungen sich erfüllen werden.“ …
„Genau das tun Sie, wenn Sie mit Ihren Kindern biblische Geschichten erkunden, biblische Gestalten als Vorbilder – oder Kontrastfiguren – entdecken und so den Kindern helfen, einen Rahmen aufzubauen, in dem sie ihr Leben vertrauensvoll auf Gottes Führung gestalten können.
Ohne es groß und ausdrücklich hervorzuheben, spricht das Lied eine Gemeinschaft der Vertrauenden an, es redet immer in der Mehrzahl. Auch das ist Kennzeichen des evangelischen Profils unserer Einrichtungen.
Das, was Kinder in biblischen Geschichten erfahren, setzen Sie mit ihnen im alltäglichen Kindergartenleben um und üben sie so in ein gemeindliches Leben ein.

Für diese Arbeit danken wir Ihnen; möge Gottes Segen Sie, die Kinder und ihre Familien weiterhin begleiten:
„Vertraut den neuen Wegen, auf die der Herr uns weist!“

Im Anschluss an die Predigt wurde der verstorbenen Marion Kröger gedacht. Im Anschluss daran gratulierte das Leitungsteam den Erzieherinnen, die ein 25- oder 40-jähriges Jubiläum feierten. Es waren: Heide Hall, Lydia Fuchs, Ingrid Braun, Silvia Mösemeyer, Angela Cattau, Ingrid Ortlieb und Gertrud Rosner. Nach dem Gottesdienst kamen die Erzieherinnen zum Austausch und gemeinsamen Essen zusammen.

Suchen und Finden




Unsere Gottesdienste

Dieses Bild ist nicht vorhanden.

StichWORT Reformation

Dieses Bild ist nicht vorhanden.

Flüchtlingsarbeit im Ev. Kirchenkreis Lübbecke

Dieses Bild ist nicht vorhanden.
 

TelefonSeelsorge Ostwestfalen

Dieses Bild ist nicht vorhanden. 

Unsere Landeskirche

Dieses Bild ist nicht vorhanden.

Klicken Sie »hier» :