{=webseitetitle=}

Illu


Inhalt

Pfr. i. R Berthold Vogell verstorben

Dieses Bild ist nicht vorhanden.

Am vergangenen Montag, den 1. August 2011, verstarb der langjährige Pfarrer der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Holzhausen Berthold Vogell.
Pfarrer Berthold Vogell kam 1956 als junger Pastor nach Holzhausen und blieb bis zum Eintritt in den Ruhestand 1984 dort. Er gehörte zu einer Generation von Theologen, die von der Erfahrung des Krieges und des Nationalsozialismus geprägt war. Er selbst war Soldat und studierte in der Nachkriegszeit Theologie.
Seinen Dienst versah er in einer Zeit, die einerseits vom kirchlichen und gesellschaftlichen Aufbruch und Aufbau geprägt war, andererseits nahm Berthold Vogell in seinem Dienst auch regen und wachen Anteil an den politischen, gesellschaftlichen und kirchlichen Fragen seiner Zeit.
Der Gottesdienst lag Berthold Vogell am Herzen. Er war vor allem ein leidenschaftlicher Prediger des Evangeliums, der auch soziale Missstände und politische Probleme in seinen Predigten nicht verschwieg, selbst wenn er damit bisweilen Anstoß erregte. Den Prediger Bertold Vogell würdigte im Jahr 1984 das Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde Bad Holzhausen, als es zu seinem Abschied aus der Kirchengemeinde einen Band „Predigten aus einem Vierteljahrhundert“ herausgab.
Den kirchlichen Unterricht und den Kindergottesdienst empfand Pfarrer Vogell selbst als den „schönsten Dienst in der Gemeinde“, wie er 1984 anlässlich seines Abschieds im Gemeindebrief schrieb. 28 Konfirmandenjahrgänge hat Berthold Vogell begleitet und konfirmiert. Zudem war er auch als Religionslehrer am Söderblom-Gymnasium tätig.
Daneben war Berthold Vogell Seelsorger der Gemeinde. Vor allem älteren Menschen wandte er sich zu. Zu seinen Tätigkeiten in Holzhausen gehörte auch, dass er Freizeiten für Jugendliche und Senioren organisierte und ein ausgezeichneter Reiseleiter war.
Schon im zweiten Amtsjahr begann er, einen Gemeindebrief für die Kirchengemeinde herzustellen und zu verteilen. Die erste Ausgabe erschien zum Advent 1957 und war ein Novum in der Gemeinde. Die durchgehend in seiner Zeit erscheinenden Gemeindebriefe sind auch ein Spiegel der Gemeinde und eine Zeugnis der kirchlichen und sozialen Fragen der Zeit.
Berthold Vogell trieb verschiedene Bauprojekte der Kirchengemeinde voran: Zunächst wurde das Pfarrhaus neu gebaut und das Gemeindehaus dann umgebaut, später wurde die Friedhofskapelle errichtet und schließlich zu Beginn der 80er Jahre der An- und Neubau des Gemeindehauses realisiert. Daneben veranlasste Pfarrer Vogell zweimal eine Neugestaltung bzw. Renovierung der Kirche und in den 60er Jahren den Einbau der Orgel.
Am 29. April 1984 verabschiedete sich Pastor Vogell mit einer Predigt über das Bibelwort aus dem Jesajabuch: „Dein Gott ist König.“
Nach seinem Eintritt in den Ruhestand lebte Berthold Vogell 27 Jahre im Ruhestand in Bad Essen-Lintorf, zunächst mit seiner Frau und nach ihrem Tod allein in seinem Haus. Bis ins hohe Alter war er ein wacher Zeitgenosse und kämpferischer Christ. Am vergangenen Montag ist er im Alter von 88 Jahren verstorben.

Am 1. August 2011 hat Gott, der Herr über Leben und Tod, unseren BruderPfarrer i. R. Berthold Vogellim Alter von 88 Jahren aus dem Leben in seinen Frieden gerufen.Bruder Vogell wurde am 12. April 1923 in Kohlgrund/Waldeck geboren.Nach der Ablegung seiner 2. theologischen Prüfung versah er seinen Hilfsdienst vom 28.10.1955 bis zum 15.10.1956 in Brackwede und ab dem 16.10.1956 in [Bad] Holzhausen. Mit seiner Einführung am 24.02.1957 wurde er Pfarrer der Ev.-Luth. Kirchengemeinde [Bad] Holzhausen. Darüber hinaus erteilte er Religionsunterricht am Söderblom-Gymnasium in Espelkamp.Mit Ablauf des 30.04.1983 trat er nach 26-jähriger Amtszeit in [Bad] Holzhausen in den Ruhestand ein.Der Gottesdienst zur Beisetzung findet am 9. August 2011, um 11.00 Uhr, in der Friedhofskapelle in Lintorf statt.Wir nehmen Abschied von unserem Bruder Bertold Vogell und vertrauen ihn Gott an in der Hoffnung auf die Auferstehung zum Ewigen Leben.


Suchen und Finden




Unsere Gottesdienste

Dieses Bild ist nicht vorhanden.

TelefonSeelsorge Ostwestfalen

Dieses Bild ist nicht vorhanden. 

Unsere Landeskirche

Dieses Bild ist nicht vorhanden.

Klicken Sie »hier» :


Zwischen Himmel und Hölle

Dieses Bild ist nicht vorhanden.
UK